Google+ Google+

Aktuelles der Stadtkapelle Öhringen


Vorspielnachmittag der Stadtkapelle Öhringen
24.11.2016, 14:39:47 Uhr

Kinder flitzen durch die Gegend, Instrumente werden aufgebaut, eine aufgeregte Stimmung liegt in der Luft. Gleich beginnt der Vorspielnachmittag der Stadtkapelle. Der Vorsitzende Harald Weidmann freute sich bei der Begrüßung über eine vollbesetzte HGÖ-Aula und versprach einen tollen Nachmittag mit viel Musik.

Die Vor-Juka unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz machte den Anfang und zeigte, dass Musik erst richtig Spaß macht, wenn sie gemeinsam mit anderen gespielt wird. Anschließend sangen die Kinder des im Oktober neu gestarteten Musikalischen Grundausbildungskurses. Es folgten die verschiedenen Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung und Aufbaustufe mit bekannten Kinderliedern.

Nach einer kurzen Umbaupause wurden mit einer Fotoshow Impressionen aus der Jugendfreizeit in den Herbstferien gezeigt. Die Jugendlichen bedankten sich bei Jugendleiter Wolfram Läpple und dem gesamten Betreuerteam für die tolle Woche.

Mit einer abwechslungsreichen Mischung von klassischer und moderner Musik zeigten die Nachwuchsmusiker in kleinen Gruppen, was im Jugendlager neben den Orchesterproben noch erarbeitet wurde. Zum Abschluss heizte das Juka-Blech mit poppigen Stücken nochmal so richtig ein.

Zitate der Zuhörer wie: „Es war ein wunderbarer Sonntagnachmittag“, „Es macht immer riesigen Spaß bei Euch“ und „Was ihr mit den Kindern und Jugendlichen auf die Beine stellt ist einfach großartig.“ zeigen, dass die geleistete Arbeit Anerkennung findet. Mehr von der Stadtkapelle Öhringen ist bei der Bläsergala am 3. Dezember in der Kultura zu hören.
Bläsergala 2016
3.11.2016, 9:36:35 Uhr

B l ä s e r g a l a, das Jahreskonzert der Stadtkapelle Öhringen
Die Stadtkapelle wird unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz bei der Bläsergala mit dem Motto "Fly me to the Planets" die Erde verlassen und sich ins Weltall begeben.
Im ersten Teil wirft die Jugendkapelle einen Blick aus dem Weltall auf die Erde. Den Auftakt bildet der Wunsch „Let there be Peace on Earth - Friede auf Erden“. Weiter geht es mit „For the Beauty of the Earth“ von John Rutter, einer Hymne auf die Schönheit unseres Heimatplaneten Erde und dem Lied für Afrika „We are the World“ von Michael Jackson.
Anschließend wird Ihnen unser Gesamtorchester aus 4Juka, Jugendkapelle und Stadtkapelle vier Miniaturen über „Cloudius“ den Wolkenmann von Thiemo Kraas und die Adventslieder „Go tell it on the Mountains“ und „Veni Emmanuel“ (aus dem 14. Jhd.) zu Gehör bringen.
Den zweiten Teil des Konzertes eröffnet die Stadtkapelle mit der Fanfare: „The Benefaction from Sky and Mother Earth“. Mit den beiden Sätzen „Mars“ und „Jupiter“ aus der Suite: „Die Planeten“ von Gustav Holst werfen wir einen Blick von der Erde ins All. Nach dem Flug zum Mond („Fly me to the Moon“ von Frank Sinatra) wagen wir uns in die Tiefe des Raumes und werden dabei auch in den "Krieg der Sterne" verwickelt.
Wir können Ihnen schon jetzt eine spannende und äußerst abwechslungsreiche Reise versprechen.
Karten gibt es an der Abendkasse zu je 12,- €, ermäßigt 9,- €. Für Kinder unter 18 Jahren ist der Eintritt frei, sie benötigen dennoch eine Karte. Karten können auch unter www.stadtkapelle-oehringen.de (-> Termine -> Bläsergala) reserviert werden.
Die Musikmaschine
26.9.2016, 20:08:23 Uhr

Am 24.09.2016 veranstaltete die Stadtkapelle Öhringen um 13:30 und um 15 Uhr auf der Sparkassenbühne der Landesgartenschau eine Reise ins Traumland, zu der alle Kinder mit ihren Eltern recht herzlich eingeladen waren. Viele Zuhörerinnen und Zuhörer kamen der Einladung nach und hörten gespannt auf die verschiedenen Klänge und Töne. Die Stadtkapelle Öhringen untermalte die Geschichte der „Musikmaschine“, welche von Markus Hassler gelesen wurde, mit verschiedenen musikalischen Klangfarben.

Professor Musikus und sein tollpatschiger Schüler Flötli, gespielt von Hannes Jaeschke, träumten gemeinsam von einer ganz großen Erfindung. Einer Erfindung, die die Welt verändern würde. Ihr Leben lang schon bastelten und tüftelten die beiden an Erfindungen unterschiedlichster Art, doch leider waren diese unnütz und von niemandem zu gebrauchen. Aber eines Tages klappt es schließlich. Professor Musikus und Flötli erschaffen die „Musikmaschine“, eine Maschine, mit der sie in die Welt der Musik reisen können. Im Laufe ihrer Reise treffen sie unter anderem im Öhringer Hofgarten auf den schwarzen Ritter.

Im Anschluss an das erfolgreiche Konzert konnten die kleinen Besucher verschiedene Instrumente ansehen, aber auch ausprobieren.
Ältere Artikel anzeigen

Impressum und Haftungsausschluss