menu /news
Clarinotett-Auftritt in der Tropfsteinhöhle

Nach dem gelungenen Auftritt des Clarinotetts beim Öhringer Geniesserdorf im Mai, wurde das Ensemble spontan von einem Zuhörer für ein besonderes Event engagiert. Im Rahmen der Jubiläumswoche „Eberstadt feiert“ fand am Freitag ein Höhlenabend in der dortigen Tropfsteinhöhle statt. Mehrere Führungen, zum Beispiel auch für Kinder oder meditativ, standen auf dem Programm. Bei der „Höhlenführung mit Genuss“  waren dann die 4 Öhringer Musikerinnen mit von der Partie. Die Genussführung hat mehrere Sinne angesprochen: Sehen, Riechen, Schmecken und Hören.  Das Clarinotett war ganz klar für den Hörgenuss zuständig.


Am Eingang der Eberstädter Höhlenwelten spielten Ingrid Brückner, Stefanie Müller, Birgit Buchholz und Tina Weidmann vor Führungsbeginn schwungvolle Stücke aus ihrem Repertoire.


Auf dem Weg durch die Höhle machte die Genussführungsgruppe dann an mehreren Stationen halt. Die phantasieanregenden Tropfsteine wurden bestaunt und erklärt. Die Klarinettistinnen spielten die passend ausgesuchten Stücke: Beim Vesuv war der leidenschaftliche „Tango for Ben“ von Alexis Ciesla zu hören und die Gaumen wurden mit italienischem Schinken und Wein verwöhnt. Für die „Hochzeitstorte“ hat das Clarinotett extra das Lied „Tanz der Stunden“ von Amilcare Ponchielli einstudiert. Es ist als Torten-Werbung von Coppenrath und Wiese allgemein bekannt. Passend dazu hat das Ehepaar Häfner eine gefüllte Etagère mit Mini-Muffins und frischen Erdbeeren angeboten. Bei einem weiteren Halt gab’s dann Käsewürfel und die Tritsch-Tratsch-Polka vom österreichischen Komponisten Johann Strauß. Beim Stück „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Film „Das Dschungelbuch“ durften alle Zuhörer mitsingen. Hier schloss sich dann sogar eine weitere Führungsgruppe an. Nach dem fetzigen „Alexander’s Ragtime Band“ machten sich alle auf den Rückweg.


Das Clarinotett erhielt sehr viel Lob von allen Teilnehmern (Zitat „Der warme Klarinettenton passt wunderbar zu den natürlich rundgeformten Tropfsteinen, Wahnsinns-Akustik!“). Mit diesem wirklich besonderen Auftrittserlebnis ist das Klarinettenquartett wieder nach Öhringen zurückgekehrt. Wir freuen uns auf weitere Events!

Mehr anzeigen
Platzkonzert der Stadtkapelle beim Genießerdorf Am 12. Mai fand das Platzkonzert der Stadtkapelle Öhringen im Hofgarten in Öhringen statt. Um 11.00 Uhr eröffnete die Staka das Konzert auf dem Genießerdorf bei sonnigen Temperaturen. Den Vormittag gestalteten die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Timo Heller mit einem bunten Programm. Neben Klassikern wie Bugs Bunny and Friends und Arsenal wurden außerdem verschiedene Hits der 70er und 80er sowie Marsch- und Popmusik zum Besten gegeben.
Mehr anzeigen
Maikonzert Im Anschluss an das „Brauchtum unter dem Zunftbaum“ eröffnete die Stadtkapelle auch in diesem Jahr die musikalische Hofgartensaison. Gegen 10.45 Uhr strömte die Stadtkapelle gefolgt von einer Vielzahl an Zuhörerinnen und Zuhörer in den sich merklich füllenden Schlosshof. Den Anfang machte die Jugendkapelle. Danach übernahm die Stadtkapelle mit einem vielfältigen Programm. Beide Kapellen spielten ihr Konzert unter der Leitung von Timo Heller. Für das leibliche Wohl war dabei mit verschiedenen Leckereien an den Getränke- und Essensständen der Staka gesorgt. Mehr anzeigen
Gelungener Abschied nach 23 Jahren Nach beeindruckenden 23 Jahren als Dirigent der Stadtkapelle übergab Andreas Schwarz nun den Taktstock. Sein letztes gemeinsames Konzert als Dirigent der Stadtkapelle fand am Samstag, den 20. April, in der Kultura in Öhringen statt. Im Rahmen des Konzertabends übernahm Andreas Schwarz passend zum Motto „Finale & Auftakt“ ein letztes Mal das Dirigat, wobei Interims-Dirigent Timo Heller sein erstes Kultura-Konzert als Dirigent von Jugend- und Stadtkapelle bestritt.

Musikalisch war der Abend geprägt von einem mitreißenden Best-Of aus den vergangenen 23 Jahren. Die Jugendkapelle spielte dabei mit „Harry has to hurry“ und insbesondere der „Easy Pop Suite“ zwei Stücke, die eng mit der gemeinsamen Zeit von Schwarz und mehreren Generationen von heranwachsenden Jungmusikern der Juka verwoben sind. Im Anschluss nahm die Stadtkapelle auf der Bühne Platz und Andreas Schwarz übernahm das Dirigat der Stücke „Second Suite in F, Op. 28“ von Gustav Holst und die „Serenade, Op. 22c“ von Derek Bourgeois.

Andreas Schwarz und die Stadtkapelle feierten gemeinsam besondere Erfolge wie zwei hervorragenden Teilnahmen am Deutschen Musikfest mit Bestnoten in der Wertungskategorie Höchststufe. Vorstandsvorsitzender der Stadtkapelle Harald Weidmann und der Öhringer Oberbürgermeister Thilo Michler würdigten die gemeinsame Zeit von Andreas Schwarz und der Stadtkapelle. Weidmann ließ dabei Bilder sprechen und begleitete seine verabschiedenden Worte mit einer Auswahl an Fotos aus den letzten 23 Jahren. OB Michler betonte: „Von allen Dirigenten in der langen Geschichte der Stadtkapelle gehörte Andreas Schwarz zu den fünf, die der Stadt Öhringen am längsten gedient haben.“ Der Stadt bleibt er als Direktor der Jugendmusikschule erhalten und wird, wenn auch künftig als Zuhörer, im nächsten Jahr gemeinsam das 225-jährige Jubiläum der Stadtkapelle feiern.

Im Anschluss an die emotionale Verabschiedung übernahm Timo Heller den Taktstock und verabschiedete den scheidenden Dirigenten mit dem emotionalen Stück „Ammerland“ von Jacob de Haan. Nach der Pause eröffneten Staka und Heller den zweiten Teil des Abends mit dem 5. Satz „Hobbits“ aus der „Sinfonie Nr. 1, Lord of the Rings“ von Johan de Meij. Mit diesem letzten Satz der Sinfonie wird das sorgenfreie, optimistische Wesen der Hobbits in einem fröhlichen Volkstanz dargestellt, der sich bis zu einer strahlenden Hymne entwickelt. Danach schloss sich ein weiteres Ober- bzw. Höchststufen Stück des Komponisten John Williams, arrangiert von Johan de Meij an. Die „Star Wars Saga“, die vom Publikum mit tosendem Applaus honoriert wurde. Das zuletzt aufgeführte, humorvolle Stück „On the Mall“ brachte die Stimmung im Publikum dann vollends zum Brodeln und wurde mit stehenden Ovationen belohnt.

Mehr anzeigen
Schlosshofkonzert zum 1. Mai Mit dem traditionellen Schlosshofkonzert am 1. Maieröffnet die Stadtkapelle Öhringen die musikalische Hofgartensaison. Im Anschluss an das "Brauchtum unterm Zunftbaum" spielen ab 10.45 Uhr im Schlosshof die Jugend- und die Stadtkapelle zu Ihrer Unterhaltung. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Mehr anzeigen
Finale und Auftakt - Konzert zum Dirigentenwechsel Das Konzert zum Dirigentenwechsel verbindet Finale und Auftakt. Musikdirektor Andreas Schwarz verabschiedet sich nach 23 Jahren als Dirigent der Stadtkapelle. Timo Heller nimmt als Übergangs-Dirigent den Taktstock entgegen. Heller übernimmt im Rahmen des Konzerts das Dirigat der Jugendkapelle. Die Stadtkapelle wird an diesem Abend gemeinsam von Andreas Schwarz und Timo Heller dirigiert. Freuen Sie sich auf einen Konzertabend mit einem Best-Of der vergangenen 23 Jahren aus vielfältigen Genres und Epochen. Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr. Eintrittspreis 15 €, ermäßigt 12 €. Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Karten gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung Rau. Mehr anzeigen
Stadtkapelle tagte Am Freitag, den 22.03.2024 hatte die Stadtkapelle Öhringen zu ihrer diesjährigen Hauptversammlung ins Reiterstüble in Cappel geladen. Nach den begrüßenden Worten des 1. Vorsitzenden Harald Weidmann resümierte Florian Seiert als stellvertretender Jugendleiter das Jahr 2023. Als besondere Highlights behält Seifert das Jugendkonzert inklusive vorbereitendem Jugend-Probewochenende, das Maikonzert sowie den Auftritt auf dem Genießerdorf und Waffelstand im Dezember in Erinnerung. Dank dem großen Engagement aller Beteiligter konnten außerdem auch zahlreiche außermusikalische Aktionen umgesetzt werden und auch das traditionelle Jugendlager in den Herbstferien unter dem Motto „Jugendlager - Die Show“ war wieder ein besonderes Event im Jahresverlauf.

Nach der herausfordernden Corona-Zeit befinden sich weiterhin 106 Schülerinnen und Schüler in der musikalischen Ausbildung. Die gute Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule ist dabei ein wichtiger Baustein. Auch Musikdirektor Andreas Schwarz und Harald Weidmann erinnern sich gemeinsam mit den Musikern an viele tolle Auftritte und Projekte, wie den Ausflug nach Treffen zur Marktmusik, das Abendkonzert beim Sommerfestival inklusive Bewirtung sowie die Bläsergala im Dezember zurück. Für Andreas Schwarz war diese Hauptversammlung die letzte als Dirigent der Stadtkapelle Öhringen. Nach 24 Jahren als Dirigent verlässt er die Stadtkapelle. Zu diesem Anlass wurde nicht nur seine Ernennung zum Ehrendirigent beschlossen, ihm wurde außerdem ein goldener Taktstock überreicht. Das Konzert zum Dirigentenwechsel findet am 20.04. in der Kultura statt, im Rahmen des Konzerts wird Schwarz die Stadtkapelle ein letztes Mal dirigieren.

Mit Motivation, musikalischem Engagement und viel Vorfreude startet die Stadtkapelle Öhringen nun in das weitere Jahr 2024 und freut sich auf die bevorstehenden Konzerte und Veranstaltungen wie das Konzert zum Dirigentenwechsel und das traditionelle Maikonzert mit Maifeier am 1. Mai im Schlosshof Öhringen.

Mehr anzeigen
Cocktailparty der Stadtkapelle Am Abend des 1. März fanden sich zahlreiche Vereinsmitglieder zu einer Cocktailparty im Probelokal der Stadtkapelle in Öhringen ein. Ganz im Stile des gehobenen Dresscodes kamen nicht nur die Besucher, sondern auch das Probelokal schick und herausgeputzt daher. Elegant im „kleinen Schwarzen“, das heißt mit schwarzen Stoffen verhängten Wänden, sowie von LED-Leuchten und Schwarzlicht extravagant in Szene gesetzt, präsentierte sich das Prolo als edle Bar und Cocktailparty-Location. Bei chilliger Musik und angeregten Gesprächen wurde ein Cocktail nach dem anderen von den engagierten Barkeepern gemixt. Auf der umfangreichen Karte mit verschiedenen (alkoholfreien) Cocktails war für jeden Geschmack etwas zu finden. Ein rundum gelungener Abend bei dem das fleißige Team auch noch gut gelaunt bis spät in die Nacht am Werk war.
Mehr anzeigen
Romantisches Kammerkonzert der Stadtkapelle Am vergangenen Sonntag, den 3. März, hieß Andreas Schwarz als Moderator die Besucherinnen und Besucher des Kammerkonzerts der Stadtkapelle Öhringen im Blauen Saal willkommen. Gegen 17 Uhr war der bestuhlte Saal bereits voll besetzt und das Clarinotett übernahm mit romantischer Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy die musikalische Begrüßung des Publikums. Die vier Klarinetten brachten mit dem Spinnerlied aus Band 6 den Saal zum Summen, nicht ohne Grund trägt dieses den Spitznamen „Bienenhochzeit“.


Im Anschluss ging es mit einem der seltenen romantischen Werke der Blechbläserkammermusik dem „Blechbläsersextett in es-Moll“ von Oskar Böhme hochromantisch weiter. Danach spielten die WeidWinds und blieben mit der „Pavane“ von Romantiker Gabriel Fauré, arrangiert von David Farnon, ebenfalls der Romantik treu und verpassten dem Publikum einen Ohrwurm.

Das Querflötentrio nahm die Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf zwei Inseln mit Volksmusik-Tradition, zuerst mit dem traditionellen englischen Volkslied „Scarborough Fair“ nach Großbritannien und im Verlauf des Abends mit „Popular Irish Airs“ auf die grüne Insel Irland. Im Anschluss übernahm mit dem Clarinotett wieder ein etabliertes Ensemble der Stadtkapelle das weitere Programm des Konzerts und spielte, wie Moderator Schwarz betonte, seinen Lieblingssatz aus der Peer Gynt Suite von Edvard Grieg, den verführerischen Satz „Anitras Tanz“.


Das Kammerkonzert der Stadtkapelle wird traditionell von kleineren Ensembles aus dem Orchester gestaltet. Stadträtin Katharina Krehl betont „es ist etwas ganz Besonderes, dass es die Stadtkapelle seit 30 Jahren schafft, das Kammerkonzert so regelmäßig mit eigenen Musikerinnen und Musikern auf die Beine zu stellen“. Für das Kammerkonzert bilden sich Ensembles immer wieder neu, wie das Blechbläsersextett. Es gibt aber auch etablierte Gruppen. Dazu zählen die vier Blechbläser der 4 Non Woods, die an diesem Abend dem Publikum mit „La Virgen de la Macarena“ einheizten. Im weiteren Verlauf des Abends ging es mit dem „Tango for Ben“ des Clarinotetts nach Argentinien, dem Querflötentrio nach Irland und den WeidWinds in die 1820er Jahre Nordamerikas. Ob das Stück „Blue Bossa“ der WeidWinds, eine instrumentale Jazzkomposition von Kenny Dorham, auf einem Jazzfestival in Rio de Janeiro entstanden ist, lässt Moderator Schwarz offen. In der 20-minütigen Pause fällt Irmgard Kircher-Wieland ein erstes Resümee: „Die Musik am heutigen Abend tut der Seele gut“. Besonders gefallen habe der Kreisrätin das Stück „La Virgen de la Macarena“. Sie spricht jedoch allen Musikern und dem was die Stadtkapelle leistet ihre Hochachtung aus.


Den Abschluss des Kammerkonzerts machte das Blechbläsersextett mit einem besonderen Werk. Zum feierlichen Abschied von Andreas Schwarz nach 23 Jahren als Kapellmeister der Stadtkapelle spielte dieser gemeinsam mit dem Blechbläsersextett nicht nur „Full of Beans“, sondern als Zugabe eine raffinierte Abwandlung des Böhmischen Traums. Das Konzert zum Dirigentenwechsel findet a m 20. April um 19.30 Uhr in der Kultura statt.

Mehr anzeigen
Volle Ränge beim Jugendkonzert der Stadtkapelle

Am Sonntag, den 25. Februar 2024 fand das Jugendkonzert „Musik macht Spaß“ der Stadtkapelle Öhringen in Kooperation mit der Jugendmusikschule (JMS) statt. An diesem Nachmittag füllten sich gegen 16 Uhr die Ränge in der Kultura, bis nahezu keiner der rund 300 Plätze mehr unbesetzt blieb. Nach Eröffnung des Nachmittags durch die Jugendkapelle (Juka) mit „Aztec Fire“ von Jay Bocook begrüßte Stadtkapellen-Vorstand Harald Weidmann gemeinsam mit Musikdirektor Andreas Schwarz das Publikum. Mit den ersten drei Stücken der Juka fand sich das Publikum in Lateinamerika wieder. Wie Andreas Schwarz treffend formuliert, erfüllt die Juka mit dem Stück „Caribbean Summer“ von Luigi di Ghisallo die Kultura mit dem gemeinsamen Wunsch nach Sommer und Sonne. Im Anschluss begeistert die Juka mit „Mambo Magic“, einem fröhlichen Arrangement von James L. Hosay.


Im Vordergrund des gesamten Konzerts stand die Freude der verschiedenen Orchester und Musikgruppen am gemeinsamen Musizieren. Der Spaß an der Musik war bei den drei Kooperationsorchestern zwischen Stadtkapelle und JMS: Vor-Juka, Schülo und BlasÖHRle unter der Leitung von Alexandra Zinßer deutlich zu spüren. Als Highlight spielten die drei Orchester gemeinsam orchesterübergreifend „Smoke on the Water“, eines der meistverkauften und bekanntesten Werke der Rockmusik.


Die Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung 1. und 2. Jahr und der Aufbaustufe der Stadtkapelle konnten nach der Pause ebenfalls ihr Können zum Besten geben. Die Kinder der Aufbaustufe zeigten an ihren Blockflöten, was sie in der kurzen Zeit nach Ende der musikalischen Grundausbildung gelernt haben, und nahmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise nach Japan. Den Abschluss machte dann die Juka. Mit dem Staka-Klassiker „Easy Pop Suite“ verabschiedete sich Andreas Schwarz nach 23 Jahren als Jugendkapellmeister der Stadtkapelle. Das Stück begleitete Andreas Schwarz und Generationen von heranwachsenden Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle. Das Konzert zum Dirigentenwechsel unter dem Motto „Finale & Auftakt“ findet am 20. April in der Kultura statt, an diesem Abend wird Andreas Schwarz auch die Stadtkapelle ein letztes Mal dirigieren. Das Jugendkonzert fand dann in einer offenen Instrumentenvorstellung seinen Ausklang.

Mehr anzeigen
Dirigent gesucht! Modernes sinfonisches Ober- und Höchststufenblasorchester mit 65 Musikerinnen und Musikern, sowie einem Jugendblasorchester mit derzeit 25 Jugendlichen. Die große Kreisstadt Öhringen sucht für die Stadtkapelle Öhringen e.V. zum 1. September 2024 eine/n Musikalische/n Leiter/in (m/w/d).


Hier gibt es alle Informationen zur Bewerbung:

dirigent-gesucht.de

Ausschreibung Stadt Öhringen



Mehr anzeigen
Erfolge für Nachwuchsmusiker der Stadtkapelle Öhringen bei "Jugend musiziert" Beim 61. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" nahmen auch sechs junge Musiker der Stadtkapelle Öhringen teil und stellten sich dem Urteil der fachkundigen Jury. Je nach Altersstufe mussten Werke aus verschiedenen Epochen mit einer Gesamtspieldauer von 7 bis 20 Minuten vorgetragen werden. Dabei konnten alle Öhringer Teilnehmer mit ihren virtuosen und klangschönen Vorträgen überzeugen und wurden von der Jury mit einem 1. Preis belohnt.

Für die Bläser fand der Wettbewerb in Schwäbisch Hall statt. Hier konnte in der Altersstufe 1B die jüngste Öhringer Teilnehmerin, die Oboistin Nelly (8), die Jury begeistern und erreichte die Maximalpunktzahl von 25 Punkten. Tobias Trick aus der Saxophonklasse von Alexandra Zinßer wurde für seinen klangvollen Vortrag in der Altersstufe 3 mit 21 Punkten belohnt.

In der Altersstufe 4 konnte der Oboist Mathis Weidmann aus der Oboenklasse von Angela Ulrich überzeugen und erreichte mit 23 Punkten die Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Dies gelang auch Imke Brückner in der Altersstufe 5 ebenfalls mit der Oboe. Sie beeindruckte mit ihrem Vortrag und erhielt dafür 24 Punkte.

Einen weiteren Weg als die Bläser mussten die Schlagzeuger auf sich nehmen. Für sie fand der Regionalwettbewerb in Stuttgart statt.  Im Schlagzeugensemble der Jugendmusikschule musizierten aus der Jugendkapelle der Stadtkapelle Felix Brückner und Emilian Dörrer. Sie traten in der Altersstufe 3 an und erreichten mit 23 Punkten ebenfalls die Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Unterrichtet werden beide an der Jugendmusikschule von Winfried Haug.

Die Stadtkapelle Öhringen gratuliert den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern sehr herzlich zu ihrem großartigen Erfolg und wünscht Imke, Mathis und dem Schlagzeugensemble schon jetzt viel Erfolg beim Landeswettbewerb. Dieser findet vom 13. - 17. März für die Bläser in Offenburg und für die Schlagzeuger in Meckenbeuren statt.


Mehr anzeigen
Spaß, Spiele und Köstlichkeiten beim Kinderfasching der Stadtkapelle Öhringen Der Kinderfasching der Stadtkapelle begeisterte auch dieses Jahr die jungen Gäste mit einem bunten Programm an fröhlichen Spielen, lustigen Tänzen und vielen Leckereien am Büffet. Die Ausbilder des Elementarbereichs hatten ihre Schüler, sowie die Musiker der Nachwuchsorchester in das bunt geschmückte Probelokal in der Büttelbronner Straße eingeladen und diese waren der Einladung wie immer sehr zahlreich gefolgt.

Nach der kurzen Begrüßung ging es auch sofort los und es dauerte nicht lange, da wirbelten die kleinen Piraten, Hexen, Elfen und Ritter durch die Räume. Verschiedene Spiele sorgten für jede Menge Spaß und Abwechslung. Und auch beim Ententanz und der Polonaise waren alle mit Feuereifer dabei. Da war es gut, dass zwischendurch die Kräfte am Fingerfood-Büffet wieder aufgetankt werden konnten.

Bei der Kostümprämierung wurde die Jury von den äußerst fantasievoll verkleideten Kindern auch dieses Jahr wieder vor eine nahezu unlösbare Aufgabe gestellt. Denn die Kreativität kannte wieder keine Grenzen. Deshalb gab es für alle eine kleine Belohnung und es wurden neben den drei Hauptpreisen noch kurzentschlossen drei Sonderpreise eingeführt. Diese erhielten Lotte als große Ausgabe ihres „Kuscheltierbären“, Magdalena Hellemann als „Roboter“ sowie Amira als „Ritterin“. Die Hauptpreise erhielten Nelly als „Pommes mit Fanta“ vor „Pirat“ Tobias und Edda als „Pippi Langstrumpf“, die neben ihrem Affen „Herrn Nilson“ sogar noch ihr Pferd „Kleiner Onkel“ bei sich hatte.

Es ist mittlerweile schon Tradition, dass sich zum Abschluss das Netz öffnet und die Luftballons der Dekoration freigegeben werden. Mit Eifer und Gebrüll wurden die Luftballons zum Platzen gebracht oder gesammelt, um sie mit nach Hause zu nehmen.
Die strahlenden Gesichter der Kinder beim Abschied zeugten von der Begeisterung und waren eine schöne Belohnung für das Betreuerteam.

Wer den Nachwuchs der Stadtkapelle in musikalischer Aktion erleben möchte ist herzlich zum Jugendkonzert am 25. Februar um 16:00 Uhr in die Kultura eingeladen.

Mehr anzeigen
03.03.2024 - Kammerkonzert der Stadtkapelle Zum diesjährigen Kammerkonzert am 03.03.2024 um 17 Uhr lädt die Stadtkapelle Öhringen herzlich in den Blauen Saal ein. Das Kammerkonzert hat sich mittlerweile zu einer traditionellen Veranstaltung im Jahresablauf der Stadtkapelle entwickelt. Auch in diesem Jahr haben sich wieder verschiedene Ensembles für das Konzert zusammen gefunden, um einen musikalisch abwechslungsreichen Abend im Öhringer Schloss zu gestalten. Die musikalische Vielfalt des Programms reicht von klassischen Werken bis hin zu modernen Stücken. Der Eintritt ist frei. Mehr anzeigen
Jugend-Probewochenende Am 26. und 27. Januar fand das diesjähriges Jugendprobewochenende der Stadtkapelle Öhringen e.V. in Kooperation mit der Jugendmusikschule statt. Es diente der Vorbereitung auf das Jugendkonzert am 25. Februar um 16.00 Uhr in der Kultura Öhringen. Zum Auftakt am Freitag gab es Proben in allen Orchestern, geleitet von Andreas Schwarz und Alexandra Zinßer. Nach dieser ersten musikalischen Einheit fanden sich die Musikerinnen und Musiker aus nahezu allen Orchestern zusammen, um den Abend gemeinsam in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Am Samstagmorgen starteten die BläsÖHRle, das Schülo und die Vor-Juka bereits um 10 Uhr, um sich in Gesamt- und Registerproben auf das anstehende Konzert vorzubereiten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit der Jugendkapelle ging es wieder zurück ans Instrument, nun probte auch die Juka ihre Stücke. Anschließend stand ein „Drei-Häuser-Spiel“ auf dem Programm, bei welchem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Fähigkeiten in drei Spielen zeigen konnten. Hier wurden die Möglichkeiten von Prolo, Mubiz und altem Notariat genutzt, um in Gruppen aufwendig vorbereitete Spiele und Aufgaben zu bestreiten. So gab es ein Detektivspiel, einen Escape-Room und ein musikalisches Quiz. Die altersgemischten Gruppen arbeiteten gut zusammen und der Teamgeist wurde gestärkt.

Abgerundet wurde der Abend mit einem gemeinsamen, selbstgekochtem Abendessen und gemütlichem Beisammensein. Auf diese Art und Weise wurden die Musikerinnen und Musiker ideal auf das Jugendkonzert am 25. Februar vorbereitet. Die gemeinsamen Proben und die außermusikalischen Aktivitäten förderten nicht nur die musikalische Weiterentwicklung, sondern intensivierten auch die Gruppendynamik innerhalb und zwischen den Orchestern.
Mehr anzeigen
25.02.2024 - Jugendkonzert der Stadtkapelle Das Jugendkonzert „Musik macht Spaß“ der Stadtkapelle Öhringen in Kooperation mit der Jugendmusikschule (JMS) findet am Sonntag, den 25. Februar 2024 um 16.00 Uhr in der Kultura in Öhringen statt. Im Rahmen des Konzerts werden die Jugendkapelle (Juka) und die Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung und Aufbaustufe der Stadtkapelle und die drei Kooperationsorchester zwischen Stadtkapelle und JMS: die BlasÖHRle, das Schülerorchester und die Vor-Juka dem Publikum die Freude am (gemeinsamen) Musizieren präsentieren. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an das Konzert findet ein Instrumenten-Schnuppern in der Kultura statt, bei dem alle Kinder und Jugendlichen die verschiedenen Instrumente eines Blasorchesters ausprobieren können. Mehr anzeigen
Utopia - Jetzt auch auf Spotify und Amazon Music Mit unserer CD "Utopia“ sind wir seit Kurzem auch auf allen gängigen Streamingdiensten wie Spotify und Amazon Music. Hört gerne mal rein! 

Link zu Spotify

Link zu Amazon Music


Mehr anzeigen
Jugendkonzert - "Musik macht Spaß" Das Jugendkonzert „Musik macht Spaß“ der Stadtkapelle Öhringen in Kooperation mit der Jugendmusikschule (JMS) findet am Sonntag, den 25. Februar 2024 um 16.00 Uhr in der Kultura in Öhringen statt. Im Rahmen des Konzerts werden die Jugendkapelle (Juka) und die Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung und Aufbaustufe der Stadtkapelle und die drei Kooperationsorchester zwischen Stadtkapelle und JMS: die BlasÖHRle, das Schülerorchester und die Vor-Juka dem Publikum die Freude am (gemeinsamen) Musizieren präsentieren. Der Eintritt ist frei. Beim Instrumenten-Schnuppern können alle interessierten Kinder und Jugendlichen im Anschluss an das Konzert die verschiedenen Instrumente eines Blasorchesters ausprobieren. Mehr anzeigen
Weihnachtsfeier der Stadtkapelle Am 19. Dezember fand die Weihnachtsfeier der Stadtkapelle Öhringen statt. Dafür fanden sich die Musikerinnen und Musiker ab 18.00 Uhr im Probelokal in Öhringen ein. Von jung bis alt waren alle Orchester der Stadtkapelle vertreten und füllten die Räume des Prolos. Bei Lasagne, guten Gesprächen, Tischkicker und einer Bilderschau ließen die Mitglieder das Jahr 2023 ausklingen. Mehr anzeigen
Ehrungen bei der Stadtkapelle Am Abend der Bläsergala der Stadtkapelle fanden außerdem verschiedene Ehrungen der Musikerinnen und Musiker statt. Der erste Vorsitzende Harald Weidmann ehrte die Mitglieder für ihre lange Vereinszugehörigkeit und ihre Verdienste um die Musik. Für 10 Jahre wurden Jolanda Kurz, Karin Schieber und Annika Weidmann geehrt. Für 30 Jahre wurde mit besonderer Freude das langjährige Mitglied Anita Stark geehrt. Mehr anzeigen
Bläsergala der Stadtkapelle begeistert Publikum mit lateinamerikanischen Klängen Am Abend des 9. Dezember fand die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen statt, die unter dem Motto „Bienvenidos a Latinoamérica!“ stand. Die rund 300 Zuhörerinnen und Zuhörer erlebten einen abwechslungsreichen und mitreißenden Abend in der Kultura, der von der Jugendkapelle, dem Gesamtorchester und der Stadtkapelle gestaltet wurde, wobei Markus Hassler als Moderator durch das Programm geführt hat.

Den Anfang des Konzerts machte die Jugendkapelle mit „Aztec Fire“ von Jay Bocook und führt das Publikum direkt in die Welt des Latin. Die jungen Musikerinnen und Musiker zeigten bei diesem feurigen Stück viel Spielfreude und Rhythmusgefühl. „La Caracolá“ entführte dann auf ein Flamenco-Festival, das mit seiner Farbe und Energie begeisterte. Anschließend lud „Mambo Magic“ von James L. Hosay zum fröhlichen Tanz ein. Den Abschluss des ersten Teils bildete „Caribbean Summer“ von Luigi di Ghisallo, eine Suite in drei Sätzen, die einen ausgelassenen, karibischen Tag vom Strandspaziergang am Morgen bis zum ausgelassenen Fest am Abend musikalisch beschrieb.

Das 110 Mitglieder starke Gesamtorchester führte mit der fröhlichen und beschwingten Komposition „Costa del Sol“ von Dick Ravenal an die sonnige Küste Spaniens. Mit dem sich anschließenden „Song of Freedom“ von Jan de Haan, ein kraftvolles und emotionales Werk, setzte die Stadtkapelle dann ein Zeichen gegen den Krieg und für die Völkerverständigung.

Den zweiten Teil der Gala bildete der Auftritt der Stadtkapelle, die unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz fünf anspruchsvolle und beeindruckende Werke darbot. „Cordilleras de los Andes“ von Arie Malando, arrangiert von Kees Vlak, führte in die weitläufige Bergkette der Anden an der Westküste Südamerikas. In den drei Sätzen wurden dabei die verschiedenen Landschaften und Stimmungen der Anden musikalisch eingefangen. Mit dem kraft- und fantasievollen „El Camino Real“ von Alfred Reed beschritt die Stadtkapelle gemeinsamen mit ihren Zuhörerinnen und Zuhörern dann den königlichen Weg. Die vielseitigen spanischen Rhythmen aus traditionellen Tanzformen wie Jota und Fandango gepaart mit diversen Tempo- und Metrumänderungen sowie einem feurigen Schluss sorgten für Begeisterung im Publikum. „Danza Caribe“, ebenfalls von Alfred Reed, führte dann mit typischen kubanischen Klängen in die Karibik. Das nächste Stück „Yo soy Maria“ von Astor Piazzolla, arrangiert von Lorenzo Pusceddu, aus dem ersten Teil der Tango-Oper „Maria de Buenos Aires“ überzeugte mit Rhythmen des Nuevo-Tangos. Mit den energiegeladenen lateinamerikanischen Klängen des virtuoses und mitreißenden „Danzon No. 2“ von Arturo Márquez, arrangiert von Oliver Nickel, fand der Abend dann seinen krönenden Abschluss.

Einen besonderen Applaus und stehende Ovation erhielt dann Musikdirektor Andreas Schwarz, der sein Amt als Dirigent der Stadtkapelle Öhringen im Jahr 2024 niederlegen wird, um sich mit vollem Einsatz der Leitung der Jugendmusikschule Öhringen zu widmen.

Mehr anzeigen
Waffelstand der Stadtkapelle Am 3. Adventswochenende (15. bis 17. Dezember) hat die Jugend der Stadtkapelle Waffeln in verschiedenen Variationen, Punsch und Tee auf dem Weihnachtsmarkt in Öhringen verkauft. Die Erlöse des Waffelverkaufs werden für die Jugendarbeit und musikalische Weiterbildung der Stadtkapelle genutzt. Die Stadtkapelle bedankt sich bei allen Besucherinnen und Besuchern sowie Helfern, Kindern und Eltern, die diese Aktion möglich gemacht haben. Mehr anzeigen
Bläsergala 2023 - Bienvenidos a Latinoamérica am 09.12.2023 ab 19.30 Uhr, Kultura Öhringen Die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen findet am 9. Dezember um 19.30 Uhr in der Kultura in Öhringen statt. Dabei werden Stadtkapelle, Jugendkapelle und Gesamtorchester unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz den Abend mit einer Vielzahl musikalischer Kompositionen gestalten. Unter dem Motto „Bienvenidos a Latinoamérica!“ lädt die Stadtkapelle Ihre Zuhörerinnen und Zuhörer zu einer musikalischen Reise nach Lateinamerika ein, um diese in der vielseitigen Welt der lateinamerikanischen Klänge willkommen zu heißen.
Mit „Aztec Fire“ von Jay Bocook eröffnet die Jugendkapelle die Bläsergala. Die Reise beginnt mit diesem schwungvollen und feurigen Stück aus der Welt des Latin. Bei „La Caracolá“ findet sich das Publikum dann auf einem Flamenco-Festival wieder, wobei das Stück keine originalen Flamenco-Melodien enthält, sondern musikalisch die Farbe und Energie dieser verführerischen Musik transportiert. Anschließend fordert Mambo Magic zu einem fröhlichen Tanz und Caribbean Summer von Luigi di Ghisallo führt in 3 Sätzen durch einen ausgelassenen, karibischen Tag vom Strandspaziergang am Morgen bis zum ausgelassenen Fest am Abend.

In diesem Jahr werden alle Musikerinnen und Musiker aus Schülerorchester, Vor-Juka, Jugendkapelle und Stadtkapelle gemeinsam als klanggewaltiges Gesamtorchester auf der Bühne stehen. Die Vorbereitung der jüngeren Orchester übernimmt hierbei Alexandra Zinßer.

Im zweiten Teil des Konzertabends macht sich die Stadtkapelle mit dem Stück „Cordilleras de los Andes“ auf in die weitläufige Bergkette der Anden an der Westküste Südamerikas. Im Anschluss beschreitet das Orchester gemeinsam mit den Zuhörerinnen und Zuhörern „El Camino Real“, den königlichen Weg. Mit diesem Stück komponierte Alfred Reed eine außergewöhnliche Fantasie mit lateinamerikanischen Elementen voller Brillanz und Kraft. Das nächste Stück „Yo soy Maria“ entspringt dem ersten Teil der 1968 uraufgeführten Tango-Oper „Maria de Buenos Aires“ von Astor Piazzolla. Mit den kraftvollen und energiegeladenen lateinamerikanischen Klängen des „Danzon No. 2“ vom mexikanischen Komponisten Arturo Márquez findet der Abend dann seinen krönenden Abschluss.

Karten für die Gala gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung Rau in Öhringen zu je 15€, ermäßigt 12€. Für Besucher unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Einlass ab 19 Uhr.

Mehr anzeigen
Jugendlager - "Die Show" Das Jugendlager der Stadtkapelle Öhringen führte 28 Jungmusikerinnen und -musiker und 16 Betreuer in diesem Jahr in die Strobel-Mühle nach Pockau im sächsischen Erzgebirgskreis. Die Woche vom 28. Oktober bis zum 3. November stand dabei unter dem Motto „Jugendlager - Die Show“.

Ein Schwerpunkt lag wie üblich auf dem musikalischen Bereich, den Proben in den drei Jugendorchestern: Schülo, 4-Juka und Juka unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz und Alexandra Zinßer. Die intensiven Orchesterproben wurden unter anderem für die Vorbereitung der Bläsergala genutzt, die am 9. Dezember unter dem Motto „Bienvenidos a Latinoamérica“ in der Kultura stattfinden wird. Neben der Stadtkapelle werden dieses Jahr auch die Jugendkapelle und alle Orchester gemeinsam als Gesamtorchester auf der Bühne stehen. Darüber hinaus wurde in kleinen Gruppen musiziert und dabei kammermusikalische Stücke erarbeitet.

Neben dem musikalischen Teil wurde außerdem ein umfangreiches Freizeitprogramm geboten und mit viel Engagement von den Betreuern unter der Leitung von Jugendleiter Simon Giesel geplant und umgesetzt. Nach der Ankunft mit dem Bus und dem ersten gemeinsamen Abendessen legte der Kennenlernabend in Form einer 80er Fernsehshow mit verschiedenen Ratespielen und mehreren Bingo-Runden den Startschuss für das Jugendlager. Ob beim Rätsellösen im Rahmen des Nachtspiels, dem „Duell um die Welt“ beim Geländespiel oder beim gemeinsamen Hausspiel war das diesjährige Motto stets präsent. Den Abschluss fand das Jugendlager mit den Vorträgen der verschiedenen kammermusikalischen Ensembles und einer Karaoke-Hitparade beim traditionellen „Bunten Abend“.

Die Bläsergala findet am 09.12.2023 in der Kultura in Öhringen statt. Einlass: 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr. Karten für die Gala gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung Rau in Öhringen.

Mehr anzeigen
Jubiläumskonzert - 100 Jahre Orchesterverein Der Orchesterverein Öhringen feiert im Jahr 2023 sein 100-jähriges Jubiläum. Zu diesem besonderen Anlass sollten daher der Orchesterverein und die Stadtkapelle nach langer Zeit wieder gemeinsam auf der Bühne stehen. Am Freitag, den 27. Oktober war es dann endlich so weit. Nach zahlreichen Orchesterproben in beiden Orchestern getrennt und dann auch gemeinsam, entlud sich die Vorfreude auf das gemeinsame Konzert an diesem Abend in der Kultura. Um 19.30 Uhr eröffnete der Orchesterverein unter der Leitung von Uwe Reinhardt sein Jubiläumskonzert mit der Orchestersuite Nr. 3 in D-Dur von Johann Sebastian Bach und begeisterte das Publikum mit einem der bekanntesten Stücke der klassischen Musik. Anschließend betrat der Solist Reinhard Ströle die Bühne und sorgte gemeinsam mit dem Orchesterverein beim Konzert Nr. 4 für Flöte und Orchester in G-Dur und seinen gleichzeitig virtuosen und temperamentvollen Klängen für Gänsehautmomente bei den Zuschauern.

Nach der Pause fand sich dann die Stadtkapelle Öhringen unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz auf der Bühne ein. Die beiden rasanten Stücke „El Camino Real“ von Alfred Reed und „Danzon No. 2“ von Arturo Márquez heizten der Kultura hierbei richtig ein. Beide Stücke überzeugten mit ihren kraftvollen und energiegeladenen lateinamerikanischen Klängen. Nach einer kurzen Umbaupause fanden sich dann Orchesterverein und Stadtkapelle als gemeinsames 80 Kopf starkes Orchester auf der Bühne ein. Unter der Leitung von Hans-Peter Geßler gab das Symphonieorchester mit unglaublich vollem, dynamischem und mitreißendem Klang verschiedene Stücke der Filmmusik zum Besten. „Musik aus Evita“ von Andrew L. Webber, „Nostalgia“ von Rossana Galante und „Die glorreichen Sieben“ von Elmer Bernstein wurden vom Publikum mit lautstarkem Beifall honoriert. Gleich zwei Mal wurde vom Publikum dann nach der Zugabe „Bugler’s Holiday“, einem Solostück mit Orchesterbegleitung für drei Trompeten verlangt. Die Stadtkapelle bedankt sich herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit und für das großartige gemeinsame Konzert mit dem Orchesterverein Öhringen.
Mehr anzeigen
Planetariumsbesuch bei der Stadtkapelle Am 15. Oktober trafen sich die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle am frühen Nachmittag zur Fahrt mit dem Zug nach Stuttgart. Die bunte Mischung der 35 Musiker aus den verschiedenen Orchestern machte sich dann gemeinsam auf dem Weg zum Planetarium in Stuttgart. Im Planetarium erwartete die Gruppe dann die erfolgreiche Fulldome-Musikshow „Queen Heaven – Das Original“. Diese furiose Musikshow unter der Planetariumskuppel beeindruckte das Publikum dabei mit den größten Hymnen der Bandgeschichte in Kombination mit 360 Grad Kuppelprojektion, Sternenprojektor und Lasershow. Danach ging es wieder mit dem Zug zurück nach Öhringen. Mehr anzeigen
Klänge der Freundschaft: Stadtkapelle auf musikalischer Reise nach Treffen am Ossiacher See Vom 28. bis zum 30. Juli hatte die Stadtkapelle Öhringen das Vergnügen, ihre Partnerkapelle, die Marktmusik Treffen zu besuchen. Die Reise begann mit einer langen aber unterhaltsamen Busfahrt, gefolgt von einem herzlichen Empfang. Nach einer kurzen Erholungspause machte sich die Kapelle auf den Weg zur musikalischen Jause in der benachbarten Gemeinde Arriach. Dort konnten gutes Essen, kühle Getränke, angenehme Gespräche und natürlich großartige Musik, die den langen Abend ausklingen ließ, genossen werden.


Am darauffolgenden Tag versammelten sich die Musikerinnen und Musiker beider Kapellen für eine Wanderung von Hütte zu Hütte auf der Gerlitzen. Weil die Zeit sehr knapp war, ging es direkt nach der Talfahrt weiter zum nächsten Programmpunkt, der Eröffnung des „Öhringer Weindörfles“ in Treffen. Das Programm umfasste Auftritte der Treffener Jugendkapelle "MaMuT", einer Schuhplattler-Gruppe und der Stadtkapelle.
 Leider musste das Programm der Stadtkapelle aufgrund eines plötzlichen starken Regenschauers unterbrochen werden, aber das Publikum konnte dennoch zwei Stücke genießen: Zuerst den Konzertmarsch "Die Sonne geht auf" von Rudi Fischer, gefolgt von der bekannten "Vogelwiese". Letztere präsentierte die Stadtkapelle mit einer eigens verfassten Strophe, die die enge Freundschaft zwischen Öhringen und Treffen thematisierte.


Nach einer kurzen Nacht durfte die Stadtkapelle am nächsten Morgen, bei nun wieder strahlend blauem Himmel, ein Frühschoppenkonzert spielen, das glücklicherweise länger dauerte als das Konzert am Vortag. Zuerst spielten die Öhringer einige Stücke, zum Abschluss noch drei Märsche gemeinsam mit unseren Treffener Freunden. Nach einer zünftigen Stärkung musste sich die Stadtkapelle wieder auf den Heimweg machen, auch wenn sie gerne länger geblieben wäre. Es war ein tolles Wochenende und die Staka freut sich bereits auf den Gegenbesuch der Treffener Marktmusik.
Mehr anzeigen
"Los Temperamentos" mit der Stadtkapelle beim Sommerfestival Am Sonntag, den 26. Juli fand das Abendkonzert der Stadtkapelle Öhringen unter dem Motto „Los Temperamentos“ auf dem Sommerfestival statt. Gegen 19 Uhr füllten sich an diesem lauen Sommerabend nach und nach die Sitzplätze auf der Allmand im Hofgarten Öhringen, bis keiner der Plätze mehr frei war.

Nach der Begrüßung des Vorsitzenden Harald Weidmann und Musikdirektor Andreas Schwarz entführte die Stadtkapelle das Publikum auf eine temperamentvolle, musikalische Reise. Mit „La Virgen de la Macarena“ begann diese Reise mit einem spanischen Klassiker und führte danach mit brasilianischen Rhythmen und dem gleichnamigen Song von Barry Manilow an die Copacabana. Im Anschluss brachte „La Cucaracha“ die Zuhörerinnen und Zuhörer mit seiner eingängigen Melodie nach Mexiko. Nach weiteren lateinamerikanischen Klängen von Samba über Mambo bis zum leidenschaftlichen Libertango honorierte das Publikum den ersten Teil des Konzerts mit begeistertem Applaus.

Im zweiten Teil des Konzerts heizte die Stadtkapelle die Stimmung mit dem Stück „Spanish Fever“ nochmals richtig an, um dann mit einem Medley der Band „Santiano“ die norddeutsche Küste musikalisch zu erobern. In Deutschland angekommen machte die Stadtkapelle dann einen letzten Ausflug in die 80er Jahre und dem Medley 80erKULT(tour) 2 von Thiemo Kraas. Den Abschluss fand das abendliche Konzert mit anhaltendem Applaus und dem Konzertmarsch „Die Sonne geht auf“.
Mehr anzeigen
JETZT ANMELDEN: Blockflöte bei der Stadtkapelle Nach den Sommerferien beginnt bei der Stadtkapelle Öhringen ein neuer Kurs „Musikalische Grundausbildung“ für Kinder im Alter von 6-7 Jahren. Dafür sind ab sofort Anmeldungen möglich.

In diesem zweijährigen Kurs werden den Kindern zunächst die musikalischen Grundlagen wie Singen und Sprechen, Bewegung und Tanz sowie der spielerische Umgang mit Rhythmus nähergebracht. Da wird auch mal ausprobiert, welche Geräusche man mit Wasser machen kann und wie man diese mit Musikinstrumenten nachmacht. Oder ein Feuer wird mit bunten Bändern dargestellt. Im weiteren Verlauf des Kurses erfolgt die praktische Umsetzung des Gelernten mit der Blockflöte. Dabei werden auch theoretische Grundlagen der Musik wie das Lesen und Schreiben von Noten auf spielerische Art vermittelt.

Durch das eigene Instrumentalspiel erleben die Kinder schon früh den Spaß gemeinsamen Musizierens. Sie üben dabei, sich auf andere einzustellen und zu reagieren und eignen sich gleichzeitig musikalische Grundbegriffe und Notenkenntnisse an. Das Ziel, das wir mit diesem Angebot verfolgen ist, die Kinder möglichst früh an das "Musik machen" heranzuführen und so Ihre Anlagen zu fördern. Phantasie, Spiellust und Freude an der Musik stehen dabei immer im Mittelpunkt.

Wie wichtig das Musizieren für die Entwicklung eines Kindes ist, ist schon lange unbestritten. Darüber hinaus haben Forschungsergebnisse gezeigt, dass Kinder und Jugendliche, die Musik als Hobby betreiben, neben höherem Konzentrationsvermögen auch höhere soziale Kompetenz und hohe Kooperations- und Teamfähigkeit besitzen.

Interessierte Eltern können sich bei Harald Weidmann melden unter 07941/984460 oder weidmann@stadtkapelle-oehringen.de.
Mehr anzeigen
21.07.2023 - Instrumentenparcours Blasinstrumente Am Freitag den 21. Juli findet der nächste Instrumentenparcours der Stadtkapelle Öhringen unter dem Motto "Tröt mal rein!" in der Container-Halle bei der Kultura statt. Es besteht die Gelegenheit, sich über alle Instrumente eines Blasorchesters zu informieren und diese beim Instrumentenparcours auch selbst auszuprobieren. Um 14:00 Uhr und um 15:15 Uhr beginnt jeweils ein neuer Parcours, der ungefähr eine Stunde dauert.

Während den Kindern die Instrumente vorgestellt werden, können sich die Eltern über alle Ausbildungsangebote bei der Stadtkapelle informieren. So können Kinder ab etwa 6 Jahren in der Musikalischen Grundausbildung erste musikalische Erfahrungen sammeln und diese praktisch an der Blockflöte umsetzen. Durch das eigene Instrumentalspiel können die Kinder so schon früh den Spaß gemeinsamen Musizierens erleben und eignen sich gleichzeitig musikalische Grundbegriffe und Notenkenntnisse an.

Weitere Informationen unter 07941 / 984460 (ab 18.00 Uhr) oder per E-Mail unter weidmann@stadtkapelle-oehringen.de.
Mehr anzeigen
10.07.2023 - "Tröt mal rein!" bei der Stadtkapelle Wer hat nicht beim Anblick einer Klarinette, Trompete oder Posaune Lust verspürt, so ein Instrument auch mal selbst auszuprobieren? „Tröt mal rein!“ lautet deshalb das Motto bei der Stadtkapelle Öhringen. Wir möchten allen - Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen - die Möglichkeit geben, alle Instrumente eines Blasorchesters kennenzulernen.

Dabei werden die Instrumente von Lehrern und einigen jugendlichen Musikern gezeigt, erklärt und kurz angespielt. So können auch seltene Instrumente wie die Oboe und das Fagott kennengelernt werden. Im Anschluss daran können diese bei einem Instrumentenparcours selbst ausprobiert werden.

Sie erhalten zusätzlich auch Informationen über das Ausbildungs-konzept der Stadtkapelle. So kann neben dem Instrumental-unterricht in verschiedenen Ausbildungsorchestern in der Gruppe musiziert werden. Darüber hinaus wird den Schülern über das Jahr verteilt eine Vielzahl von Möglichkeiten zur gemeinsamen Freizeitgestaltung geboten.

Eine weitere Ausbildungsmöglichkeit für Kinder ab etwa 6 Jahren bietet die Musikalische Grundausbildung. In diesem zweijährigen Kurs kann Ihr Kind musikalische Erfahrungen sammeln und diese praktisch an der Blockflöte umsetzen. Durch das eigene Instrumentalspiel können die Kinder so schon früh den Spaß gemeinsamen Musizierens erleben. Sie üben dabei, sich auf andere einzustellen und zu reagieren und eignen sich gleichzeitig musikalische Grundbegriffe und Notenkenntnisse an.

Die Instrumentenvorstellung wird am Montag, den 10. Juli 2023 um 18.00 Uhr in der Container-Halle bei der Kultura stattfinden. Wer Lust bekommen hat mehr zu erfahren, aber an diesem Abend keine Zeit hat, kann sich per Telefon unter 07941 / 984460 oder per E-Mail unter weidmann@stadtkapelle-oehringen.de näher informieren.
Mehr anzeigen
16.07.2023 - Abendliches Konzert der Stadtkapelle Öhringen beim Sommerfestival Die Stadtkapelle Öhringen, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz, lädt recht herzlich zu Ihrem Abendkonzert im Rahmen des Sommerfestivals ein. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Jahren findet das Konzert am Sonntagabend, den 16. Juli 2023 um 19.30 Uhr auf der Allmandbühne im Hofgarten statt. Das Konzert steht unter dem Motto „Los Temperamentos“. Dabei wird sowohl Musik aus Lateinamerika aber auch aus Europa zu hören sein. Das verbindende Element zwischen den verschiedenen Stücken stellt das Temperament dar. Trotz der europäischen Einflüsse Spaniens und Portugals während der Kolonialherrschaft lässt die lateinamerikanische Musik hierbei ihre Eigenständigkeit und Einzigartigkeit erkennen. Mit Klängen und Rhythmen aus Lateinamerika sowie Spanien und Portugal wird die Stadtkapelle den ersten Teil des Konzerts gestalten. Der zweite Teil wird dann primär von europäischen Stücken geprägt sein. Mit seinem sinfonischen Sound wird das große Blasorchester der Stadtkapelle für beste Unterhaltung und eindrucksvolle Klangerlebnisse sorgen, passend für einen lauen Sommerabend im Öhringer Hofgarten. Der Eintritt ist frei. Mehr anzeigen
Buntes Platzkonzert von Jugend- und Stadtkapelle beim Genießerdorf Am 21. Mai fand das gemeinsame Platzkonzert der Jugendkapelle und Stadtkapelle Öhringen im Hofgarten in Öhringen statt. Zunächst eröffnete die Stadtkapelle das Konzert auf dem Genießerdorf um 11.30 Uhr bei sonnigen Temperaturen mit dem Black Horse Troop, um dann zu lateinamerikanischen Klängen wie Copacabana und La Cucaracha überzugehen. Im Anschluss brachte die Jugendkapelle dann ihr buntes Repertoire zum Besten. Ab 12.30 Uhr übernahm dann wieder die Stadtkapelle das Programm, wobei neben Klassikern wie Bugs Bunny and Friends und den Italo Pop Classics auch verschiedene Hits der 70er und 80er sowie Marsch- und Popmusik zum Besten gegeben wurden.  Mehr anzeigen
21.05.2023 - Platzkonzert auf dem Genießerdorf Im Rahmen des Genießerdorfs spielen die Stadtkapelle und die Jugendkapelle ein gemeinsames Platzkonzert im Hofgarten in Öhringen. Das Konzert findet am 21.05.2023 zwischen 11.30 und 13.30 Uhr auf dem Hofgartenrondell statt. Mehr anzeigen
Schlosshofkonzert Im Anschluss an das „Brauchtum unter dem Zunftbaum“ eröffnete die Stadtkapelle mit Ihrem Maikonzert am vergangenen Sonntag die musikalische Hofgartensaison in Öhringen. Ab 10.45 Uhr strömten zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer in den sich merklich füllenden Schlosshof und ließen sich von der Jugendkapelle und der Stadtkapelle mit einem vielfältigen Programm unterhalten und mit verschiedenen Leckereien an den Getränke- und Essensständen der Stadtkapelle versorgen. Von Klassikern der Blasmusik, über Marschmusik, bis zur Popmusik und lateinamerikanischen Klängen war für Jeden etwas geboten. Mehr anzeigen
Staka-Wanderung Am Samstagnachmittag den 15.04.2023 brachen die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Öhringen von der Hohenloher Scheune aus gemeinsam zu einer Wanderung auf. Die Wanderung führte über neun Kilometer und wurde unter Anderem von einer kleinen Schnapsprobe beim Böhringer in Baierbach gesäumt, wobei der anstrengendste Teil bergaufwärts durch den Heuholzer Weinberg führte. Der Aufstieg wurde letztendlich mit einer Rast auf der Aussichtsplattform des Ranzenbergs, einem regenverhangenen Blick über das Steinbacher Tal und einem Bergsteiger-Snack belohnt. Trotz Dauerregens ließen sich die Musikerinnen und Musiker ihre gute Laune nicht verregnen und kehrten am Ende der Wanderung zu einer gemeinsamen Weinprobe beim Weingut Ungerer in Renzen ein. Mit einer Auswahl von fünf unterschiedlichen Weinen und einem deftigen Vesper ließ die Stadtkapelle den Tag dann bei angeregten Tischgesprächen gemütlich ausklingen. Mehr anzeigen
01.05.2023 - Schlosshofkonzert zum 1. Mai Mit dem traditionellen Schlosshofkonzert am 1. Mai eröffnet die Stadtkapelle Öhringen die musikalische Hofgartensaison. Im Anschluss an das "Brauchtum unterm Zunftbaum" spielen ab 10.45 Uhr im Schlosshof die Jugendkapelle und die Stadtkapelle zu Ihrer Unterhaltung. Im Schlosshof ist außerdem für Bewirtung gesorgt. Mehr anzeigen
Stadtkapelle tagte Am Freitag, den 24.03.2023 hatte die Stadtkapelle Öhringen zu ihrer diesjährigen Hauptversammlung in das Restaurant Württemberger Hof in Öhringen geladen. Nach der begrüßenden Einleitung des 1. Vorsitzenden Harald Weidmann resümierte Jugendleiter Simon Giesel das Jahr 2022. Als besondere Highlights behält Giesel das Jugendkonzert inklusive vorbereitendem Jugend-Probewochenende im Mai, das Maikonzert sowie Adventskonzert und Waffelstand im Dezember in Erinnerung. Trotz bestehender Corona-bedingten Beschränkungen konnte dank dem großen Engagement aller Beteiligter außerdem wieder das traditionelle Jugendlager in den Herbstferien stattfinden.

Nach der herausfordernden Corona-Zeit befinden sich Stand März 2023 105 Schülerinnen und Schüler in der musikalischen Ausbildung. Die gute Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule ist dabei ein wichtiger Baustein. Für 2023 sollen nun auch endlich wieder die traditionellen Instrumentenvorstellungen der Stadtkapelle stattfinden.

Auch Musikdirektor Andreas Schwarz und Harald Weidmann erinnern sich nach dem anfänglich noch von Corona geprägten Jahr 2022 gemeinsam mit den Musikern an viele tolle Auftritte und Projekte, wie den Besuch der Marktmusik Treffen anlässlich der musikalischen Umrahmung der Öhringer Messe, das Matinée und die Bewirtung beim Sommerfestival sowie die Bläsergala im Herbst zurück.

Mit Motivation, musikalischem Engagement und vor allem Vorfreude startet die Stadtkapelle Öhringen nun in das weitere Jahr 2023 und freut sich auf die bevorstehenden Konzerte und Veranstaltungen wie das traditionelle Maikonzert mit Maifeier am 1. Mai im Schlosshof Öhringen.

Mehr anzeigen
Tosender Beifall beim Jugendkonzert der Stadtkapelle Am Samstag, den 18. März 2023 fand das Jugendkonzert „Musik macht Spaß“ der Stadtkapelle Öhringen in Kooperation mit der Jugendmusikschule (JMS) statt. An diesem sonnigen Nachmittag füllten sich gegen 16 Uhr nach und nach die Ränge in der Kultura, bis nahezu keiner der 250 Plätze mehr unbesetzt blieb. Stadtkapellen-Vorstand Harald Weidmann, Musikdirektor Andreas Schwarz und Dirigentin Alexandra Zinßer begrüßten freudig das Publikum. Nach der Begrüßung eröffnete die Jugendkapelle (Juka) unter der Leitung von Andreas Schwarz das Konzert mit dem African Desert Song „Kalahari“ und versetzte das Publikum musikalisch in die einzigartige und vielseitige Landschaft der Savanne im Süden Afrikas. Bei „The Golden Lion“ von Markus Götz führte die Juka die Zuhörer dann in die asiatische Musikwelt Chinas. Im Anschluss ging es bei „A Galactic Suite“ in den Weltraum, wobei die musikalische Reise zu verschiedenen Planeten ihren abschließenden Höhepunkt in einem musikalisch effektvollen Sternschnuppen-Regen fand.

Im Vordergrund des gesamten Konzerts stand die Freude der verschiedenen Orchester und Musikgruppen am gemeinsamen Musizieren. Diese Freude war bei den drei Kooperationsorchestern zwischen Stadtkapelle und JMS: Vor-Juka, Schülo und BlasÖHRle unter der Leitung von Alexandra Zinßer deutlich zu spüren. Als Highlight spielten die drei Orchester gemeinsam orchesterübergreifend das Stück „Bohemian Rhapsodie“. Das Stück von Queen wurde vom Publikum mit tosendem Beifall honoriert.

Die Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung 1. und 2. Jahr und der Aufbaustufe der Stadtkapelle konnten nach der Pause ebenfalls ihr Können zum Besten geben. Der Sonnenkanon der Grundausbildung 1. Jahr brachte auch in diesem Jahr viele stolze Eltern zum Strahlen. Der Vortrag verschiedener Kinderlieder durch die Grundausbildung 2. Jahr wurde dann kurzerhand zu einem Titel-Raten unter reger Beteiligung des Publikums. Die Kinder der Aufbaustufe konnten trotz kleiner Besetzung an ihrer Blockflöte zeigen, was sie in der kurzen Zeit nach Ende der musikalischen Grundausbildung erlernt haben. Den Abschluss machte dann die Juka mit „We don´t talk about Bruno“ aus dem Disney-Film Encanto und „Baba Yetu“ von Christopher Tin. Das letzte Stück des Abends „Metal!“, einem Medley aus zeitlosen Heavy-Metal-Hits, brachte das Publikum nochmals richtig zum Kochen und die Juka erntete erneut begeisterten Applaus. Der Abend fand dann in einer offenen Instrumentenvorstellung seinen Ausklang.

Mehr anzeigen
Jugend-Probewochenende der Stadtkapelle Öhringen Das Probewochenende der Jugend der Stadtkapelle Öhringen in Kooperation mit der Jugendmusikschule fand am 10. und 11. März in Öhringen statt. Gemeinsam mit den rund fünfzig Teilnehmenden starteten die beiden Dirigenten Andreas Schwarz und Alexandra Zinßer am Freitagabend in die erste produktive Probe mit den BlasÖHRle, Schülo, 4-Juka und der Jugendkapelle (Juka). Den Abend ließ Jugendleiter Simon Giesel mit seinem Team dann gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen gemütlich im Probelokal ausklingen. Am Samstag ging es für BläsÖHRle, Schülo und Vor-Juka bereits um 10 Uhr morgens los. Es wurde im Orchester, Orchester-übergreifend und in kleinen Gruppen musiziert. Nach dem gemeinsamen Mittagessen mit der Juka ging es für alle weiter mit den Proben. Am Nachmittag schloss sich dann unter dem Motto „Wir verunsichern Öhringen“ eine Stadtrallye quer durch Öhringen an. Abgerundet wurde das Jugend-Probewochenende schließlich durch verschiedene Spiele und ein gemeinsames, selbstgekochtes Abendessen. So waren die Kinder und Jugendliche optimal auf das Jugendkonzert am 18. März in der Kultura vorbereitet. Mehr anzeigen
Stadtkapelle bei 200 Jahre Pferdemarkt Trotz wetterbedingter Widrigkeiten fand sich die Stadtkapelle Öhringen am vergangenen Sonntag, den 19.02.2023 um 14.00 Uhr auf dem Parkplatz der Herrenwiese ein. Bei stürmischen Bedingungen umrahmten die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz den Festakt anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Öhringer Pferdemarkt mit verschiedener Marschmusik wie „The Black Horse Troop“ von John Philip Sousa, dem „Reitermarsch“ von Johann Strauß, der „Lipizzaner-Parade“ und dem Konzertmarsch „Die Sonne geht auf“ von Rudi Fischer. Mehr anzeigen
Kinderfasching bei der Stadtkapelle Öhringen Nach zwei Jahren Corona bedingter Abstinenz war es am Freitag vor den Faschingsferien endlich wieder so weit: Kinderfasching bei der Stadtkapelle Öhringen. Wie jedes Jahr waren die Kinder der Musikalischen Grundausbildung, Aufbaustufe und des Schülerorchesters von den Ausbildern des Elementarbereichs zum Fasching eingeladen. Unterstützt von einigen jugendlichen Helfern wurden die Proberäume in einen bunt geschmückten Faschingssaal verwandelt. So manches Kind zeigte sich verwundert über die Veränderung des sonst eher schlichten Probelokals.

Aber es blieb nicht lange Zeit zum Nachdenken, denn nach einer kurzen Begrüßung ging es gleich los und Piraten, Prinzessinnen, Elfen, Drachen und sogar Sherlock Holmes wirbelten durch die Räume. Die Kinder genossen den Nachmittag bei fröhlichen Spielen, lustigen Tänzen und vielen Leckereien am Büffet.

Bei der Kostümprämierung wurde die Jury auch dieses Jahr vor eine schwere Aufgabe gestellt. Denn die Kreativität kannte wieder keine Grenzen. Deshalb gab es für alle eine kleine Belohnung und es wurde neben den drei Hauptpreisen noch kurzentschlossen ein Sonderpreis in der Kategorie „originalgetreue Verkleidung“ eingeführt. Diesen gewann Linus Müller als „Baby Yoda“. Die Hauptpreise erhielten Marlene Michler als „Popcorn Girl“ vor der kleinen „Gärtnerin“ alias Edda Theile und dem „Pirat“ Tobias Wilks.

Ein letztes Mal wild wurde es nach der Freigabe der Dekoration. Während einige die Luftballons platzen ließen, wurden diese von anderen gesammelt, um sie mit nach Hause zu nehmen. Ein schönes Lob erhielt das Vorbereitungsteam von einer kleinen Teilnehmerin, die sich mit den Worten „Vielen Dank für den tollen Nachmittag“ verabschiedete.
Mehr anzeigen
18.03.2023 - Jugendkonzert "Musik macht Spaß" Das Jugendkonzert „Musik macht Spaß“ der Stadtkapelle Öhringen in Kooperation mit der Jugendmusikschule (JMS) findet am Samstag, den 18. März 2023 um 16.00 Uhr in der Kultura in Öhringen statt. Im Rahmen des Konzerts werden die Jugendkapelle (Juka) und die Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung und Aufbaustufe der Stadtkapelle und die drei Kooperationsorchester zwischen Stadtkapelle und JMS: die BlasÖHRle, das Schülerorchester und die Vor-Juka dem Publikum die Freude am (gemeinsamen) Musizieren präsentieren. Lassen Sie sich von der Juka auf eine Reise mitnehmen, die Sie musikalisch in verschiedene Länder, bis ins Weltall und in die fiktive Welt eines Videospiels entführt.  Der Eintritt ist frei. Mehr anzeigen
Atmosphärisches Kammerkonzert der Stadtkapelle Am Abend des 12.02.2023 hatte die Stadtkapelle zum ersten Kammerkonzert seit vier Jahren geladen. Zahlreiche Zuhörer waren der Einladung gefolgt und füllten den Blauen Saal des Schlosses. In unterschiedlichsten Ensembles gestalteten die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle das vielseitige Programm des Abends. Dabei waren einerseits die bereits seit vielen Jahren etablierten Ensembles wie das Clarinotett und die 4nonWoods vertreten. Andererseits war das seit 2022 als WeidWinds bekannte Familienquartett der Familie Weidmann und die neu gebildeten Ensembles Querflötentrio, Holzbläserensemble und BassdScho mit dabei.

Die sechs verschiedenen Ensembles zeigten mit verschiedensten Arrangements ihr Können und zogen die Zuhörer mit klassischen, aber auch modernen Werken in ihren Bann. Von Filmmusik über Stücke von Johann Sebastian Bach und Claude Debussy bis zu „Clocks“ von Coldplay und Jazz-Klassikern wie dem „Tiger Rag“ war für alle Ohren Einiges geboten. Das atmosphärische Konzert wurde von den Zuhörern mit lautem Applaus honoriert.
Mehr anzeigen
19.02.2023 - Umrahmung Pferdemarkt Im Jahr 2023 feiert die Stadt Öhringen den 200. Öhringer Pferdemarkt. Zu diesem Anlass findet am 19.02.2023 ein Festakt zum Jubiläum statt. Die Stadtkapelle Öhringen unter der Leitung von Musikdirektor Andres Schwarz wird den Festakt in der Herrenwiesenstraße (in der Nähe der Kultura) musikalisch im Zeitraum von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr umrahmen. Mehr anzeigen
12.02.2023 - Kammerkonzert Zum diesjährigen Kammerkonzert am 12.02.2023 um 18 Uhr lädt die Stadtkapelle Öhringen, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz, herzlich in den Blauen Saal ein. Das Kammerkonzert hat sich mittlerweile zu einer traditionellen Veranstaltung im Jahresablauf der Stadtkapelle entwickelt. Nach längerer Pause haben sich in diesem Jahr wieder verschiedene Ensembles für das Konzert zusammen gefunden, um einen musikalisch abwechslungsreichen Abend im Öhringer Schloss zu gestalten. Die musikalische Vielfalt des Programms reicht von klassischen Werken bis hin zu modernen Stücken. Der Eintritt ist frei.  Mehr anzeigen
Festliches Adventskonzert der Stadtkapelle Am Abend des 3. Dezember fand das Konzert im Advent der Stadtkapelle Öhringen statt. Unter dem Motto „Besinnlich - Festlich - Fulminant“ stimmte die Stadtkapelle unter Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz das Publikum musikalische auf Weihnachten ein. 


Den ersten Teil des Konzerts eröffnete die Jugendkapelle (Juka) mit dem bekannten amerikanischen Weihnachtslied „Here Comes Santa Claus“. Beim nächsten Stück „Memory“ verzauberte Debora Bazlen als Solistin am Euphonium gemeinsam mit der Juka das Publikum mit einer ruhigen und zugleich feierlichen Ballade. „Christmas Time with Charlie Brown“ ließ bei den Zuhörern dann das Kopfkino laufen, indem diese musikalisch in den beliebten US-amerikanischen Comic „Die Peanuts“ versetzt wurden. Im Anschluss versammelte sich dann das Gesamtorchester aus Schülerorchester, Vor-Juka, Juka und Stadtkapelle auf der Bühne und begeisterte das Publikum mit „Pirates of the Caribbean“ und „White Christmas“. Die Vorbereitung der Musiker des Schlülos und der Vor-Juka, Kooperationsorchester der Stadtkapelle und Jugendmusikschule, übernahm Dirigentin Alexandra Zinßer.


Den zweiten Teil des Abends eröffnete die Stadtkapelle mit dem belebenden „Ungarischen Tanz Nr. 5“ von Johannes Brahms. Die vorweihnachtliche Reise führte dann von Ungarn nach Polen. „Polish Christmas Music“ von Johan de Meij vereint verschiedene Stile von Kirchen- bis Volkslieder zu einer Suite, die sowohl fröhliche, getragene und festliche Klänge enthält. Im Anschluss verarbeitete die Stadtkapelle mit „Triumph of the Skies“ den Choral „Hark! The Herald Angels Sing“, dieser spiegelt die jährlich wiederkehrende Freude und das Staunen der Menschen zum Weihnachtsfest wider. „Mary, did you know?” und „A Christmas Festival” rundeten das Programm mit zugleich modernen und traditionellen Weihnachtsklassikern ab.


Mehr anzeigen
Stadtkapelle erhält Spendenscheck der Netze BW Im Rahmen der Aktion "Mail statt Brief" unterstützt die Netze BW gemeinnützige Organisationen und Vereine. Wenn sich Kunden im Netzgebiet des Unternehmens für die nächste fällige Eingabe des Zählerstands für eine Information per Mail statt Brief entscheiden, kommt die Ersparnis einem Verein oder einer Organisation zu Gute. Die Stadtkapelle erhielt für ihre Jugendarbeit in diesem Rahmen die großzügige Spende in Höhe von 2.251,60 EUR von der Netze BW. Den Spendenscheck nahm Harald Weidmann, Vorsitzender der Stadtkapelle Öhringen im Namen des Vereins entgegen und bedankte sich ganz herzlich für die Unterstützung der Vereinsarbeit. Mehr anzeigen
Jugendlager der Stadtkapelle Das alljährliche Jugendlager der Stadtkapelle Öhringen konnte auch in diesem Jahr in der Woche vom 30. Oktober bis zum 5. November glücklicherweise wieder stattfinden.


Trotz der Zeitumstellung erreichten alle Jung-Musiker und -Musikerinnen rechtzeitig den Bus, und so kam die Gruppe, bestehend aus 32 Teilnehmern und 16 Betreuern schon am frühen Nachmittag in Wernersreuth nahe der tschechischen Grenze an. Das Jugendlager stand in diesem Jahr unter dem Motto „Zeitreisen“. Dabei wurde den Teilnehmern ein buntes Programm quer durch verschiedene Epochen geboten. Ob Dinojagd, nächtliche Schatzsuche im alten Ägypten oder Leben zur Zeit der großen Komponisten, die Zeitmaschine brachte der Gruppe viele Abenteuer.


Ein Schwerpunkt lag auch in diesem Jahr auf dem musikalischen Bereich, den Proben in den drei Jugendorchestern: Schülo, 4-Juka und Juka. Neben den intensiven täglichen Orchesterproben, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz und Alexandra Zinßer, für die Vorbereitung des Konzerts im Advent am 3. Dezember, wurde auch in kleinen Gruppen musiziert. Neben Schwarz und Zinßer betreuten Annika Weidmann und Johannes Stöckmann die kammermusikalischen Ensembles beim Einüben verschiedener Stücke.


Ein letztes Highlight war (neben dem köstlichen Essen) schließlich der traditionelle bunte Abend. Nach einem musikalischen Teil wurden Sketche von den Teilnehmern der verschiedenen Zimmer aufgeführt. Schließlich durfte bei der demokratisch abgestimmten Jugendlager-Hitparade jeder seine Karaoke-Singfähigkeiten unter Beweis stellen und es wurde bis tief in den Abend getanzt.


Mehr anzeigen
Waffelstand der Stadtkapelle Nach längerer (Corona-bedingter) Pause hat die Stadtkapelle in diesem Jahr wieder einen Waffelstand auf dem Öhringer Weihnachtsmarkt. Am 3. Adventswochenende (9. bis 11. Dezember) wird die Jugend der Stadtkapelle Waffeln in verschiedene Variationen, Punsch und Tee auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen. Die Erlöse des Waffelverkaufs werden für die Jugendarbeit und musikalische Weiterbildung der Stadtkapelle genutzt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Mehr anzeigen
3.12.2022 - Konzert im Advent Die Stadtkapelle Öhringen, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz, lädt recht herzlich zu ihrem „Konzert im Advent“ ein. Das Konzert findet am 3. Dezember um 19.30 Uhr in der Kultura in Öhringen statt. Das Programm des Abends vereint sowohl besinnliche, festliche als auch fulminante Klänge.


Die Jugendkapelle (Juka) eröffnet das Konzert mit dem bekannten amerikanischen Weihnachtslied „Here Comes Santa Claus“, wobei die Mischung aus Two-Beat, Rock Shuffle und Swing dem Klassiker einen völlig neuen Impuls verleiht. Mit „Memory“ schließt sich dann eine ruhige und zugleich feierliche Ballade an. „Christmas Time with Charlie Brown“ entführt das Publikum dann mit den drei Melodien „Christmas Time Is Here“, „Linus and Lucy“ und „O Tannenbaum“ in die Weihnachtszeit des beliebten US-amerikanischen Comics „Die Peanuts“.


Nach langer Pause werden im Rahmen des Konzerts im Advent alle Musikerinnen und Musiker aus Schülerorchester, Vor-Juka, Juka und Stadtkapelle gemeinsam als Gesamtorchester auf der Bühne stehen. Die Zuhörer werden dabei von den Stücken „Pirates of the Caribbean“ und „White Christmas“ unterhalten.


Den zweiten Teil des Abends gestaltet die Stadtkapelle und gibt beim „Ungarischen Tanz Nr. 5“ von Johannes Brahms, arrangiert von Franz Watz, einen der schönsten der Serie von 21 Tänzen zum Besten. „Polish Christmas Music“ von Johan de Meij spiegelt dann die reiche Tradition an polnischer Weihnachtsmusik wider, indem diese sowohl Kirchenlieder als auch volkstümliche Klänge kombiniert. Die drei Stücken „Triumph of the Skies“, „Mary, did you know?” und „A Christmas Festival” runden das Programm mit zugleich modernen und traditionellen Weihnachtsklassikern ab.


Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Rau in Öhringen und an der Abendkasse zu je 10 €, ermäßigt 8 €, unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Einlass ab 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr.


Mehr anzeigen
Familienwanderung Am 16.10. fand die Familienwanderung der Stadtkapelle statt. Um 13 Uhr starteten die Musikerinnen und Musiker am Neumühlsee. Die Rundwanderung führte dabei über 9 Kilometer durch den anliegenden Wald. Bei spätsommerlichen Temperaturen genossen die Wanderer nicht nur die herbstlich eingefärbte Natur, die Wanderung hatte außerdem auch einige musikalische Stationen zu bieten. Jedes Register war für die Organisation einer Station verantwortlich und bereicherte die Wanderung unter anderem durch Musik mit Naturmaterialen, ein Musikquiz oder ein Geschicklichkeitsspiel. Am Ende wartete ein gemütliches Grillfeuer auf die Wandergruppe, sodass die Familienwanderung bei einem gemeinsamen Grillabend seinen Ausklang fand. Mehr anzeigen
Ehrungen bei der Stadtkapelle Am Abend der Bläsergala der Stadtkapelle fanden außerdem verschiedene Ehrungen der Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle statt. Der erste Vorsitzende Harald Weidmann ehrte die verdienten Mitglieder für ihre lange Vereinszugehörigkeit und ihre Verdienste um die Musik. Da die Bläsergala im September die erste seit 2 Jahren war, wurden die Ehrungen aus den zwei vergangenen Jahren 2020 und 2021 vorgenommen. Aus 2020 wurden für 10 Jahre Julia, Konrad und Michael Giebler geehrt, für 20 Jahre Melanie Funk und Jana Pritsch und für 40 Jahre Ulrike Breitenöther und Carola Kurz. Aus dem Jahr 2021 wurden für 10 Jahre Mathis Hiller, Iven Wurzer und Sandra Maneke, für 20 Jahre Arnold Moser und für 20 Jahre als Dirigent Musikdirektor Andreas Schwarz von Weidmann geehrt. Neben den Ehrungen für 10 Jahre bei denen Weidmann die Musikerinnen und Musiker seit ihren ersten Tagen bei der Stadtkapelle kennt, freute sich der Vorsitzende besonders über die Ehrungen für sehr lange Mitgliedszeiten. Mehr anzeigen
Stehende Ovationen bei der Bläsergala

Am Abend des 24.09.2022 fand die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen in der Kultura in Öhringen statt. Unter dem Motto „Endlich wieder Bläsergala“ gestalteten die Jugendkapelle und die Stadtkapelle unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz den Abend mit Stücken, denen in der Stadtkapelle eine besondere Bedeutung zukommt.


Den Anfang des Konzerts machte die Jugendkapelle (Juka) in luftigen Höhen. Mit „Into the Clouds“ begeisterte der Nachwuchs der Stadtkapelle das Publikum mit einem schnellen, rhythmischen und dynamischen Flug durch die Wolken. Anschließend bereicherte die Juka das Programm mit sinfonischen Rock- und Poprhythmen aus „New Age Rock“ und „Queen in Concert“.


Den zweiten Teil der Gala kontrastierte die Stadtkapelle mit dem mystisch anmutenden Werk „Alpina Saga“. Bei dem die Zuhörer auf eine musikalische Bergwanderung mit all ihrer Schönheit und Gefahren entführt wurden. Mit „Oregon“ von Jacob de Haan nahm die Stadtkapelle das begeisterte Publikum dann mit auf eine Zugfahrt durch den US-Bundesstaat Oregon. Beim Stück Utopia reiste die Stadtkapelle in die Ära des ehemaligen Dirigenten Stefan Gründler zurück. Gleichzeitig brachte das Stück die Zuhörer auf eine Insel fern ab der gängigen Zivilisation in einen idealen, utopischen Staat. Mit stehenden Ovationen wurde das Konzert am Ende vom Publikum gefeiert.


Mehr anzeigen
Spendenübergabe in Treffen In der zweiten Augustwoche überreichte der Vorsitzende der Stadtkapelle Öhringen Harald Weidmann unseren musikalischen Freunden der Marktmusik Treffen aus der Partnergemeinde im Rahmen des "Musikalischen Abendessens" eine Spende in Höhe von 3.222 Euro. Die Stadtkapelle war mit einer Delegation von Mitgliedern vor Ort, um nach den schweren Unwettern Ende Juni, die das Kärntner Gegendtal verwüstet hatten, die Spende zu überreichen. Eine Musikerin und einige Musiker der Stadtkapelle verstärkten die Marktmusik außerdem musikalisch bei dem abendlichen Konzert.


Am gleichen Abend überreichte Oberbürgermeister Thilo Michler der Partnergemeinde Treffen eine Spende in Höhe von 10.000 Euro und der Lionsclub Hohenloher Land eine Spende über 2.000 Euro. Die Marktmusik Treffen selbst überreichte den Reinerlös des Benefizabendessens am 19.07. in Höhe von 10.010 Euro ebenfalls an die Marktgemeinde zu Gunsten der Unwetteropfer.

Mehr anzeigen
24.09.2022 - Endlich wieder Bläsergala

Nach langer Zwangspause lädt die Stadtkapelle am 24. September nach fast drei Jahren wieder zu ihrer ersten Bläsergala in die Kultura ein. Unter dem Motto „Endlich wieder Bläsergala“ werden die Jugendkapelle und die Stadtkapelle den Abend mit einer Vielzahl musikalischer Kompositionen gestalten. Dabei haben alle Stücke des Abends gemeinsam, dass ihnen in der Stadtkapelle eine besondere Bedeutung zukommt.


Mit „Into the Clouds“ eröffnet die Jugendkapelle die diesjährige Bläsergala und nimmt das Publikum mit auf einen schnellen, rhythmischen und dynamischen Flug in die Wolken. Das Medley Queen in Concert verbindet klassische und Rock-Stile und verbindet  die größten Hits der Rockgruppe "Queen" in einem abwechslungsreichen und spannenden Arrangement für Blasorchester.


Beim Stück Utopia reist die Stadtkapelle gemeinsam mit dem Orchester in die Ära des ehemaligen Dirigenten Stefan Gründler zurück. Das nach einem englischen Buch von Thomas More aus dem Jahr 1516 benannte Stück steht für die Entwicklung der Prägung der Stadtkapelle von traditioneller Blasmusik zur modernen sinfonischen Blasmusik. Utopia bringt die Zuhörer nicht nur zurück in diese Zeit, sondern auf eine Insel fern ab der gängigen Zivilisation in einen idealen, utopischen Staat.


Bei den erhabenen Fanfaren der „Alpina Saga“ entführt die Stadtkapelle ihr Publikum musikalisch auf eine Bergwanderung und beschreibt sowohl deren Schönheit als auch deren Gefahren. Ein Stück bei dem nicht nur gespielt, sondern auch gesungen wird. Die „Armenischen Tänze“, die die Stadtkapelle ebenfalls zum Besten geben wird, stehen wiederum für die wunderbare Musik, die Alfred Reed der Blasmusikwelt über viele Jahrzehnte geschenkt hat und die die Stadtkapelle seit vielen Jahren begleitet und weiterhin begleiten wird.


Darüber hinaus wird neben einigen weiteren Stücken der Stadtkapelle und Jugendkapelle auch der Symphonic Rock eine Rolle bei der diesjährigen Bläsergala spielen. Stücke dieser Stilrichtung begleiteten die Stadtkapelle insbesondere in der Zeit während und nach Corona und stehen für die Vielseitigkeit eines modernen Blasorchesters, das sich nicht nur in der Tradition wiederfindet.


Karten für die Gala gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung Rau in Öhringen zu je 12 €, ermäßigt 9 €. Einlass ab 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr.


Mehr anzeigen
Kulinarische Abschlussprobe Am 27.07.2022 fand anlässlich des Starts der Sommerferien und Sommerpause der Stadtkapelle die kulinarische Abschlussprobe statt. Die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle von Jung bis Alt konnten gemeinsam einen gemütlichen Abend verbringen. Mehr anzeigen
Jetzt anmelden: Blockflöte bei der Stadtkapelle Nach den Sommerferien beginnt bei der Stadtkapelle Öhringen ein neuer Kurs „Musikalische Grundausbildung“ für Kinder im Alter von 6-7 Jahren. Dafür sind nun Anmeldungen möglich.


In diesem zweijährigen Kurs werden den Kindern zunächst die musikalischen Grundlagen wie Singen und Sprechen, Bewegung und Tanz sowie der spielerische Umgang mit Rhythmus nähergebracht. Da wird auch mal ausprobiert, welche Geräusche man mit Wasser machen kann und wie man diese mit Musikinstrumenten nachmacht. Oder ein Feuer wird mit bunten Bändern dargestellt. Im weiteren Verlauf des Kurses erfolgt die praktische Umsetzung des Gelernten mit der Blockflöte. Dabei werden auch theoretische Grundlagen der Musik wie das Lesen und Schreiben von Noten auf spielerische Art vermittelt.


Durch das eigene Instrumentalspiel erleben die Kinder schon früh den Spaß gemeinsamen Musizierens. Sie üben dabei, sich auf andere einzustellen und zu reagieren und eignen sich gleichzeitig musikalische Grundbegriffe und Notenkenntnisse an. Das Ziel, das wir mit diesem Angebot verfolgen ist, die Kinder möglichst früh an das "Musik machen" heranzuführen und so Ihre Anlagen zu fördern. Phantasie, Spiellust und Freude an der Musik stehen dabei immer im Mittelpunkt.


Wie wichtig das Musizieren für die Entwicklung eines Kindes ist, ist schon lange unbestritten. Darüber hinaus haben Forschungsergebnisse gezeigt, dass Kinder und Jugendliche, die Musik als Hobby betreiben, neben höherem Konzentrationsvermögen auch höhere soziale Kompetenz und hohe Kooperations- und Teamfähigkeit besitzen.

Interessierte Eltern können sich bei Harald Weidmann melden unter 07941/984460 oder weidmann@stadtkapelle-oehringen.de.


Mehr anzeigen
Symphonic Rock beim Sommerfestival Am 24.07.2022 hatte die Stadtkapelle zu ihrer Matinée beim Sommerfestival geladen. Gegen 11 Uhr füllten sich an diesem Sommermorgen nach und nach alle Schattenplätze auf der Allmand in Hofgarten Öhringen. Nach der Begrüßung des Vorsitzenden Harald Weidmann und Musikdirektor Andreas Schwarz spielten zunächst die Ensembles Clarinotett, die WeidWinds und 4Non Woods klassische Werke, Polka, Gospel und modernere Stücke zur Unterhaltung des Publikums. Im Anschluss stand die Stadtkapelle im Orchester auf der Bühne und gestaltete den Morgen unter dem Motto „Symphonic Rock“ mit Rock Klassikern beispielweise von Kool and the Gang, Nena, Heinz Rudolf Kunze und BAP. Mehr anzeigen
Benefizkonzert für Treffen Am 20.07.2022 fand das Benefizkonzert der Stadt Öhringen aufgrund der Unwetterkatastrophe für unsere Partnergemeinde Treffen statt. Ab 19 Uhr boten der TSG Musikzug Öhringen, der Musikverein Ohrnberg und die Stadtkapelle Öhringen Blasmusik in vielen Facetten und sammelten Spendengelder für unsere Partnergemeinde. Mehr anzeigen
Matinée der Stadtkapelle 24.07.2022 Die Stadtkapelle Öhringen, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz, lädt recht herzlich zu Ihrem diesjährigen Matinée-Konzert im Rahmen des Sommerfestivals ein. Die Matinée findet am 24. Juli 2022 um 11.00 Uhr auf der Allmandbühne im Hofgarten statt. Die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle werden den Morgen sowohl im Orchester als auch in kleineren Ensembles musikalisch gestalten. Unter anderem werden das Clarinotett, die WeidWinds und 4Non Woods sowie die SaxÖ‘s auf der Bühne stehen. Die musikalische Vielfalt reicht dabei von klassischen Werken über Polka und Gospel bis hin zu moderneren Stücken. Der Part des Orchesters steht in diesem Jahr unter dem Motto „Symphonic Rock“. Im Vordergrund steht dabei die Musik von Rock Klassikern wie Kool and the Gang, Nena, Heinz Rudolf Kunze, BAP und vielen mehr, die für sinfonische Blasorchester meisterlich arrangiert wurden. Bei Stücken aus Musical und Film, wie „Godfather of Seville“, ist der ein oder andere Ohrwurm vorprogrammiert. Tauchen Sie gemeinsam mit der Stadtkapelle zudem bei den unterschiedlichsten Klassikern von Elvis Presley in das Zeitalter des King of Rock 'n' Roll ein. Bei diesem abwechslungsreichen Programm ist sicherlich für jeden etwas geboten. Unter hoffentlich sommerlichen Temperaturen wird die Stadtkapelle Öhringen auf der Allmandbühne im Hofgarten ihr musikalisches Können zum Besten geben. Der Kartenverkauf erfolgt online über Reservix oder bei den Reservix-Vorverkaufsstellen wie beispielsweise der Hohenlohe'schen Buchhandlung Rau in Öhringen. Eintritt: 5,00 EUR, für Sommerfestival-Dauerkartenbesitzer ist der Eintritt frei. Mehr anzeigen
Stadtkapelle tagte Am Freitag, den 24.06.2022 hatte die Stadtkapelle Öhringen zu ihrer diesjährigen Hauptversammlung in das Restaurant Württemberger Hof in Öhringen geladen. Nach der begrüßenden Einleitung des 1. Vorsitzenden Harald Weidmann resümierte Luca Hofmeister stellvertretend für Jugendleiter Simon Giesel das Jahr 2021 mit den zahlreichen Corona-bedingten Beschränkungen erneut als sehr herausfordernd. Für die Jugendarbeit mussten im vergangenen Jahr kreative Lösungen gefunden und neue Wege eingeschlagen werden. Dank dem großen Engagement aller Beteiligten konnte in den Herbstferien endlich wieder das traditionelle Jugendlager stattfinden. Simon Giesel wurde gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Jugendvorstands am vorangegangenen Dienstag, 21.06.2022 in seiner Funktion als Jugendleiter bestätigt. Lediglich das Amt des Schriftführers wurde von Johannes Wagner neu übernommen.


 

Musikdirektor Andreas Schwarz behält gemeinsam mit den Musikern die in 2021, dank Unterstützung der Stadt Öhringen möglich gemachten, Corona-konformen Orchester-Proben in der Kultura in Erinnerung. Trotz zahlreicher Beschränkungen konnte die Stadtkapelle im Herbst 2021 im Rahmen der Reihe „Kultur passiert“ nach langer Zeit endlich wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit musizieren und die Vorweihnachtszeit der Bewohner der Altersheime in Öhringen und Umgebung mit verschiedenen Weihnachtsliedern verschönern.


Nach dieser herausfordernden Zeit befinden sich Stand März 2021 100 Schülerinnen und Schüler in der musikalischen Ausbildung. Die gute Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule ist dabei ein wichtiger Baustein. Im Rahmen der Wahlen des Vorstands wurden Vorsitzender Weidmann sowie die anderen Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.


Trotz der Corona-bedingten Ausnahmesituation blickt die Stadtkapelle, nachdem das Jahr 2022 mit dem traditionellen Schlosshofkonzert zum 1. Mai und einem erfolgreichen gemeinsamen Konzert-Wochenende mit der Marktmusik Treffen im Rahmen der Öhringer Messe gestartet ist, dem restlichen Jahr 2022 sehr optimistisch entgegen und freut sich darauf die geplanten Projekte wie die Matinée am 24.07.2022 um 11 Uhr auf der Allmandbühne beim Sommerfestival umzusetzen.


Mehr anzeigen
Freundschaft grenzenlos bei der 8. messeÖHRINGEN Im Rahmen der 8. messeÖHRINGEN trafen am 20. Mai nach langer Corona-Zwangspause unsere Freunde der Marktmusik Treffen aus der Öhringer Partnerstadt Treffen in Öhringen ein. Das dann gemeinsam verbrachte Wochenende stand ganz unter dem Motto „Freundschaft grenzenlos“. Am Messesamstag spielte die Stadtkapelle gemeinsam mit der Markmusik und den Vokalsolisten Kärnten ein abwechslungsreiches Partnerschaftskonzert. Ab 19 Uhr war der Marktplatz mit Besucherinnen und Besuchern des gemeinsamen Konzerts bevölkert. Mit begeistertem Applaus honorierte das Publikum das dreistündige Konzert. Am Sonntagvormittag musizierten die Stadtkapelle und die Marktmusik dann nochmals gemeinsam orchesterübergreifend im Rahmen eines Platzkonzerts im Hofgarten. Neben dem Musikalischen kam, wie bei den gegenseitigen Besuchen der beiden Kapellen üblich, auch das gemeinsame Freizeitprogramm nicht zu kurz. Liebe Marktmusik wir freuen uns bereits auf euren nächsten Besuch! Mehr anzeigen
Treffen mit den Treffenern 21./22.05.2022 Im Rahmen der 8. messeÖHRINGEN finden zwei Konzerte der Stadtkapelle Öhringen mit der Marktmusik Treffen und den Vokalsolisten Kärnten statt. Am 21. Mai um 19 Uhr laden Stadtkapelle, Marktmusik und Vokalsolisten zu einem abwechslungsreichen Partnerschaftskonzert auf den Marktplatz in Öhringen ein. Am nächsten Tag spielen die Stadtkapelle und die Marktmusik nach langer (Zwangs-)Pause endlich wieder gemeinsam zu Ihrer Unterhaltung. Das Platzkonzert findet am 22. Mai um 11 Uhr im Hofgartenrondell statt. Der Eintritt ist bei beiden Konzerten frei.


Alle aktuellen Infos zur Öhringer Messe:

https://www.oehringen.de/wirtschaft/8-messeoehringen-messe-im-park.html

Mehr anzeigen
Begeistertes Publikum beim Jugendkonzert Am Samstag, den 14. Mai 2022 fand das Jugendkonzert „Musik macht Spaß“ der Stadtkapelle Öhringen in Kooperation mit der Jugendmusikschule (JMS) statt. An diesem sonnigen Nachmittag füllten sich gegen 16 Uhr trotz sommerlicher Temperaturen nach und nach die Ränge in der Kultura, bis nahezu kein Platz mehr übrig war. Vorstand Harald Weidmann, Musikdirektor Andreas Schwarz und Dirigentin Alexandra Zinßer begrüßten freudig das Publikum zum ersten Jugendkonzert seit mehr als 2 Jahren. Nach der Begrüßung eröffnete die Jugendkapelle (Juka) unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz das Konzert mit „Into the Clouds“. Danach wurde bei „Beethoven by the Numbers“ nachträglich der 250. Geburtstag von Beethoven gefeiert, wobei die Juka Themen aus allen neun Symphonien vorstellte.


Im Vordergrund des gesamten Konzerts stand die Freude der verschiedenen Orchester und Musikgruppen am (gemeinsamen) Musizieren. Diese Freude war bei den drei Kooperationsorchestern zwischen Stadtkapelle und JMS unter der Leitung von Alexandra Zinßer deutlich zu spüren. Der Übergang zwischen Vor-Juka, Schülo und BläsÖHRle ist inzwischen fließend und die Orchester vermischen sich untereinander in einem neuen Konzept. Beim diesjährigen Jugendkonzert waren somit neben den drei bekannten Orchestern zusätzlich „Schülo 1“, „Schülo Plus“ und als Highlight das orchesterübergreifende Gesamtorchester mit „We will Rock you“ zu hören. Das Stück von Queen wurde vom Publikum mit tosendem Beifall honoriert.


Während der Pause wurden in einer Foto-Show Eindrücke aus der Jugendfreizeit in den Herbstferien gezeigt. Das Jugendlager findet im Jahr 2022 vom 30.10.2022 bis 05.11.2022 im Maximilian-Kolbehaus in Wernersreuth statt.


Die Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung 1. und 2. Jahr und der Aufbaustufe der Stadtkapelle konnten nach der Pause ebenfalls ihr Können zum Besten geben. Der Sonnenkanon der Grundausbildung 1. Jahr brachte auch in diesem Jahr viele stolze Eltern zum Strahlen. Bei den verschiedenen Kinderliedern der Grundausbildung 2. Jahr war so manches Mitsingen und -summen aus dem Publikum zu vernehmen und auch die Kinder der Aufbaustufe konnten an ihrer Blockflöte unter Beweis stellen, welche tollen Stücke sie bereits in der kurzen Zwischenzeit nach Ende der musikalischen Grundausbildung erlernt haben. Den Abschluss machte dann die Juka mit Popklassikern von Queen und Elton John, die das Publikum nochmals mit begeistertem Applaus belohnten.

Mehr anzeigen
Jugend-Probewochenende Am Freitagabend den 29. April begann das Probewochenende der Jugend der Stadtkapelle in Kooperation mit der Jugendmusikschule. Andreas Schwarz und Alexandra Zinßer starteten dieses gemeinsam mit rund fünfzig Teilnehmenden mit einer produktiven Probe. Für die Jüngeren gab es Bodypercussion. Bei Tischkicker und dem Spiel „Werwölfe“ ließ Jugendleiter Simon Giesel mit seinem Team dann den Abend gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen im Probelokal ausklingen. 


Am Samstag ging es für BläsÖHRle, Schülo und Vor-Juka bereits um 10 Uhr morgens los. Es wurde im Orchester, Orchester-übergreifend und in kleinen Gruppen musiziert. Nach dem gemeinsamen Mittagessen mit der Jugendkapelle (Juka) ging es für alle weiter mit den Proben. 


Auch der Spaß kam an diesem Wochenende nicht zu kurz: Am Nachmittag gab es eine Stadtrallye quer durch Öhringen. Die Gruppen mussten anhand Fotos versteckte Orte finden und dort verschiedene kreative Aufgaben lösen. Abgerundet wurde das Probewochenende schließlich durch verschiedene Spiele und einem selbstgekochtes Abendessen. Es gab gefüllte Wraps mit leckerem Chili con (oder sin) Carne. Die Kinder und Jugendlichen haben an den zwei Tagen einiges gelernt, aber auch viele witzige Momente erlebt. Und natürlich viel zusammen geprobt, sodass die Orchester optimal auf das Jugendkonzert am 14.05. um 16 Uhr in der Kultura vorbereitet sind.

Mehr anzeigen
Jugendkonzert "Musik macht Spaß" am 14.05.2022 Das Jugendkonzert „Musik macht Spaß“ der Stadtkapelle Öhringen in Kooperation mit der Jugendmusikschule (JMS) findet am Samstag, den 14. Mai 2022 um 16 Uhr in der Kultura in Öhringen statt. Im Rahmen des Konzerts werden die Jugendkapelle (Juka) und die Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung und Aufbaustufe der Stadtkapelle und die drei Kooperationsorchester zwischen Stadtkapelle und JMS: die BläsÖHRle, das Schülerorchester und die Vor-Juka dem Publikum vor allem die Freude am (gemeinsamen) Musizieren präsentieren. Für alle Jugendorchester ist es das erste Konzert nach über zwei Jahren. Unter anderem wird die Juka mit „Beethoven by the Numbers“ nachträglich den 250. Geburtstag von Beethoven feiern, wobei Themen aus allen neun Sinfonien vorgestellt werden. Neben diesem klassischen Werk wird aber auch die Popmusik mit „Queen in Concert“ und „Crocodile Rock“ von Elton John nicht zu kurz kommen. Das Schülo schließt sich mit einem "Konzert für Orchester und Solo-Triangel" an. Der Übergang zwischen Vor-Juka, Schülo und BläsÖHRle ist inzwischen fließend. Mit „We will Rock you“ werden die drei Orchester erstmalig gemeinsam orchesterübergreifend auf der Bühne stehen. Der Eintritt ist frei. Mehr anzeigen
Maikonzert der Stadtkapelle Im Anschluss an das „Brauchtum unter dem Zunftbaum“ eröffnete die Stadtkapelle mit Ihrem Maikonzert am vergangenen Sonntag die musikalische Hofgartensaison in Öhringen. Ab 11.45 Uhr strömten zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer in den sich merklich füllenden Schlosshof und ließen sich von der Jugendkapelle und der Stadtkapelle mit einem vielfältigen Programm unterhalten. Von Klassikern der Blasmusik, über Filmmusik, bis zur Popmusik war für Jeden etwas geboten. Mehr anzeigen
Musik für den Frieden Am 25.03.2022 um 18 Uhr findet die Veranstaltung "Musik für den Frieden" im Hofgarten in Öhringen statt. Dabei handelt es sich um eine Initiative der Stadt Öhringen in Kooperation mit musiktreibenden Vereinen und Einrichtungen in Öhringen. Die Stadtkapelle ist natürlich auch mit dabei. Bei regnerischem Wetter findet die Veranstaltung um 18 Uhr in der Stiftskirche statt. Mehr anzeigen
222 Jahre Stadtkapelle im Jahr 2022 Die Stadtkapelle Öhringen e.V. feiert im Jahr 2022 ihr 222-jähriges Jubiläum. Anlässlich dieser doppelten Schnapszahl fanden sich die Musikerinnen und Musiker am 22. Februar zu einem gemeinsamen Umtrunk an der Kultura in Öhringen ein. Das Organisationsteam sorgte dabei mit Snacks und reichlich warmen und kalten Getränke für das leibliche Wohl. Nach einer kurzen Ansprache des 1. Vorsitzenden Harald Weidmann stießen die Musikerinnen und Musiker pünktlich um 22 Minuten vor 20 Uhr, 222 Meter über Normalnull miteinander auf das Jubiläumsjahr an.  Mehr anzeigen
Weihnachtsfeier der Stadtkapelle Öhringen Am 14. Dezember fand die Weihnachtsfeier der Stadtkapelle Öhringen statt. Das zweite Jahr in Folge wurde diese zum Schutz der Musikerinnen und Musiker auf Distanz veranstaltet. Auch in diesem Jahr hat sich das Organisationsteam daher etwas Besonderes ausgedacht. Zwischen 18.00 und 19.30 Uhr durften sich die Mitglieder der Stadtkapelle eine reich gefüllte Papiertüte mit verschiedenen Leckereien und einem kleinen Weihnachtsgeschenk am Probelokal in Öhringen abholen. Ab 20.15 Uhr startete dann die virtuelle Weihnachtsfeier über Zoom. Nach Begrüßung und Ansprache vom 1. Vorsitzenden Harald Weidmann und Musikdirektor Andreas Schwarz gab es zunächst eine Diashow und anschließend wurde gemeinsam online „Stille Post“ gespielt. Nebenbei wurden die Leckereien vernascht und wahlweiße mit Glühwein oder Punsch angestoßen. Mehr anzeigen
Adventsmusik der Stadtkapelle Öhringen Die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Öhringen spielten am 3. Advent verschiedene Weihnachtslieder für die Heimbewohner der Öhringer Altersheime. In zwei Gruppen hatten sich die Musiker zunächst an zwei Standorten bei der Seniorenheimat, dann beim Alpenland in Möhrig und abschließend am Kreisseniorenheim eingefunden. Bei den jeweils circa 20-minütigen Auftritten unter freiem Himmel wurden zahlreiche unterschiedliche Weihnachtslieder zu Gehör gebracht. Die Freude der Heimbewohner, der Musik durch die geöffneten Fenster und Türen lauschen zu können, war deutlich spürbar. Auch die vorbeigehenden Spaziergänger erfreuten sich an der musikalischen Einstimmung zum 3. Advent und honorierten die Musik der Stadtkapelle mit zusätzlichem Applaus. Mehr anzeigen
Absage Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen Die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen sollte in diesem Jahr unter dem Motto “Symphonic Rock” stehen. Dabei wollten die Stadtkapelle und Jugendkapelle unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz am 04.12.2021 den Abend in der Kultura Öhringen mit einer Vielfalt an verschiedenen musikalischen Kompositionen gestalten. Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie kann die Bläsergala der Stadtkapelle zum Schutz der Zuhörer und Musiker nun jedoch leider nicht stattfinden. Die Gala soll, sobald es die Situation zulässt baldmöglichst nachgeholt werden.

Die Stadtkapelle möchte jedoch trotzdem nicht darauf verzichten für die Öhringer die Weihnachtszeit einzuläuten. Am 3. Advent werden Musiker der Stadtkapelle daher bei den Öhringer Altersheimen verschiedene Weihnachtslieder für die Heimbewohner spielen. Selbstverständlich im Freien und unter Corona-Konformen Rahmenbedingungen.
Mehr anzeigen
Jugendlager der Stadtkapelle Öhringen Das Jugendlager der Stadtkapelle Öhringen führte 32 Jung-Musiker und -Musikerinnen und 14 Betreuer in diesem Jahr nach Tettenborn, Bad Sachsa im Südharz. Die Woche vom 1. bis zum 7. November stand unter dem Motto „Eine Reise durch Europa“.


Ein Schwerpunkt lag wie üblich im musikalischen Bereich, also den Proben in den drei Jugendorchestern, dem Schülo, der 4-Juka und Juka mit Alexandra Zinßer und Musikdirektor Andreas Schwarz. Die Juka konzentrierte sich auf die Vorbereitung der Bläsergala, die am 4. Dezember unter dem Motto „Symphonic Rock“ in der Kultura stattfinden sollte, nun jedoch aufgrund der dynamischen Corona-Situation abgesagt werden musste. Zusätzlich wurde in diesem Jahr erstmals neben musikalischen Workshops auch ein GrooveLab angeboten. In diesem konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbständig verschiedene Instrumente wie eine Violine, ein E-Piano, ein Akkordeon und viele weitere ausprobieren. Proben in kleinen kammermusikalischen Ensembles fanden in diesem Jahr ebenfalls wieder statt.


Neben dem musikalischen Teil wurde auch ein umfangreiches Freizeitprogramm geboten. Bei Nachtwanderung, Gelände- und Hausspiel war das Motto „Eine Reise durch Europa“ stets präsent. So wurde es beim Hausspiel sogar politisch. Die Jugendlichen hatten beispielsweise verschiedene Flaggen der EU-Mitgliedsstaaten zu zeichnen, es wurden exotische Sandwiches für einen Stehempfang der EU-Abgeordneten kreiert und beim Eier-Free-Fall wurde eine Evakuierung des EU-Parlament-Gebäudes simuliert. Mit dem traditionellen bunten Abend konnte jeder das Jugendlager entspannt ausklingen lassen.



Mehr anzeigen
Wanderprobe der Stadtkapelle Öhringen Am vergangenen Sonntagnachmittag brachen die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Öhringen vom Wanderparkplatz Siebeneich aus gemeinsam zu einer „Wanderprobe“ auf. Die Wanderung führte über Wiese, Wald und Steinbruch bis in die Weinberge. Die sieben Kilometer lange Strecke wurde von unterschiedlichen Registergruppen mit verschiedenen Probe-Stationen zur Versorgung des leiblichen Wohls der Wandermannschaft gesäumt. Mit frischem Apfel-, Trauben- und Quittensaft, verschiedenen Schnäpsen und Likören, Met, Wein und einem alkoholfreien „Staka-Drink“ sowie einem deftigen Vesper, wurden die Wanderer bei jeder Probe mit regionalen Spezialitäten versorgt. Auch kurze informative Einlagen zu den kredenzten Leckereien, teilweise inklusive musikalischer Untermalung, kamen in den vier Stunden des gemeinsamen Probens nicht zu kurz. Mehr anzeigen
Stadtkapelle tagte Am vergangenen Freitag, den 24.09.2021 hatte die Stadtkapelle Öhringen zu ihrer diesjährigen Hauptversammlung geladen. Nachdem Corona-bedingt ein Termin im März erneut nicht stattfinden konnte, wurde die Hauptversammlung wieder auf September verschoben.


Vorstand Harald Weidmann begrüßte die Vereinsmitglieder in den Räumlichkeiten des TG-Öhringen. Nach den einleitenden Worten Weidmanns resümierte Jugendleiter Wolfram Läpple das Jahr 2020 mit den zahlreichen Corona-bedingten Beschränkungen als sehr herausfordernd. Um Jugendarbeit im vergangenen Jahr stattfinden lassen zu können mussten kreative Lösungen gefunden und neue Wege eingeschlagen werden. Das traditionelle Jugendlager fand beispielsweise seit Jahrzehnten zum ersten Mal nicht in gewohnter Form statt und wurde durch die Veranstaltungsreihe „Corona-Lympics“ ersetzt. Wolfram Läpple übergab im Rahmen der Jugendhauptversammlung am selben Abend sein Amt als Jugendleiter an Simon Giesel. In den fast 13 Jahren als Jugendleiter setzte Läpple mit großem Engagement zahlreiche Projekte und neue Ansätze in der Jugendarbeit um. Er betont selbst „Jugendarbeit ist Teamarbeit“ und honorierte alle Vereinsmitglieder, die ihn in der Jugendarbeit immer zahlreich unterstützt haben. Vorsitzender Weidmann und Musikdirektor Andreas Schwarz bedankten sich im Namen der Stadtkapelle bei Läpple und begrüßten Giesel in seinem neuen Amt.


Musikdirektor Andreas Schwarz behält gemeinsam mit den Musikern das Jugendkonzert im Februar 2020 als einziges Konzert im Jahre 2020 in Erinnerung. Während ab Frühjahr 2020 der Unterrichtsbetrieb wo umsetzbar auf „Online“ umgestellt wurde und Proben in kleineren Gruppen im Sommer wieder möglich wurden, konnte bis September für die Proben im Orchester kein praktikabler Ersatz gefunden werden. Zwei Corona-konforme Orchester-Probetermine in der Kultura konnten vor dem 2. Lockdown glücklicherweise stattfinden.


Nach dieser herausfordernden Zeit befinden sich Stand März 2020 106 Schülerinnen und Schüler in der musikalischen Ausbildung. Die gute Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule ist dabei ein wichtiger Baustein.

Trotz der Corona-bedingten Ausnahmesituation blickt die Stadtkapelle, nachdem seit Anfang Juni die Proben wieder aufgenommen werden konnten, dem restlichen Jahr 2021 optimistisch entgegen und freut sich darauf hoffentlich noch das ein oder andere Projekt realisieren zu können.

Mehr anzeigen
Konzert der Stadtkapelle Öhringen bei "Kultur passiert" Am Sonntag, den 19. September hatte die Veranstaltungsreihe „Kultur passiert!“ ihren finalen Abschluss. Für das Konzert der Stadtkapelle Öhringen fanden sich ab 11 Uhr zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer zu Rad und zu Fuß rund um das Hofgarten-Rondell in Öhringen ein. An diesem Frühherbst Vormittag musizierten die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz zum ersten Mal seit zwei Jahren gemeinsam im großen Orchester in der Öffentlichkeit. Nach dieser langen Zeit war die Freude der Musikerinnen und Musiker deutlich zu spüren. Das vielseitige Programm der Stadtkapelle reichte von den besten Klassikern der Beatles wie „Yesterday“ über Kult-Hits der 80er Jahr bis zum im Jahr 2021 weltweit bekannt gewordenen „The Wellerman Comes“ inklusive Gesangseinlage des gesamten Orchesters. Das Publikum honorierte das Konzert mit großem Beifall. Mehr anzeigen
Jetzt anmelden: Blockflöte bei der Stadtkapelle Öhringen Im Oktober beginnt bei der Stadtkapelle Öhringen ein neuer Kurs „Musikalische Grundausbildung“ für Kinder im Alter von 6-7 Jahren. 


In diesem zweijährigen Kurs werden den Kindern zunächst die musikalischen Grundlagen wie Singen und Sprechen, Bewegung und Tanz sowie der spielerische Umgang mit Rhythmus nähergebracht. Da wird auch mal ausprobiert, welche Geräusche man mit Wasser machen kann und wie man diese mit Musikinstrumenten nachmacht. Oder ein Feuer wird mit bunten Bändern dargestellt. Im weiteren Verlauf des Kurses erfolgt die praktische Umsetzung des Gelernten mit der Blockflöte. Dabei werden auch theoretische Grundlagen der Musik wie das Lesen und Schreiben von Noten auf spielerische Art vermittelt. Durch das eigene Instrumentalspiel erleben die Kinder schon früh den Spaß gemeinsamen Musizierens. Sie üben dabei, sich auf andere einzustellen und zu reagieren und eignen sich gleichzeitig musikalische Grundbegriffe und Notenkenntnisse an. Das Ziel, das wir mit diesem Angebot verfolgen ist, die Kinder möglichst früh an das "Musik machen" heranzuführen und so Ihre Anlagen zu fördern. Phantasie, Spiellust und Freude an der Musik stehen dabei immer im Mittelpunkt. 


Selbstverständlich findet der Unterricht unter Einhaltung eines Corona-konformem Hygienekonzepts statt. 


Weitere Informationen und Anmeldung bei Harald Weidmann unter 07941/984460 oder weidmann@stadtkapelle-oehringen.de.

Mehr anzeigen
Kleine Matinee der Stadtkapelle ganz groß Am vergangenen Sonntag, den 18. Juli, fand im Rahmen des Sommerfestivals auf der Allmand im Öhringer Hofgarten die „Kleine Matinee“ der Stadtkapelle Öhringen statt. Das erste Konzert der Stadtkapelle im Jahr 2021! Mit den fröhlichen Klängen von „Caprice for Clarinets“ von Clare Grundman eröffnete der Klarinettenchor der Jugendmusikschule die Matinee an diesem Sonntagmorgen bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein. Musikdirektor Andreas Schwarz übernahm die Moderation des kammermusikalisch gestalteten Konzerts. Im Anschluss spielte das neu gegründete Familien-Quartett der Familie Weidmann. Mathis Weidmann, der jüngste Musiker an diesem Vormittag, schlug mit seiner Oboe souverän die ersten Töne von „The Entertainer“ (Scott Joplin) an. Im Anschluss übernahm mit dem Clarinotett ein etabliertes Ensemble der Stadtkapelle das weitere Programm des Konzerts und präsentierte dabei ein sehr breit gefächertes Repertoire mit Stücken aus Swing, Gospel und Klassik. 


Oberbürgermeister Thilo Michler war von dem musikalischen Programm der Matinee begeistert: „Es ist schön, endlich mal wieder Live Musik hören zu dürfen und das von hervorragenden Ensembles, wie immer bei der Stadtkapelle“. 


Mit der vor drei Wochen neu gegründeten, dreizehn MusikerInnen starken Big Band, ließ die Stadtkapelle außerdem an diesem Morgen eine lange zurückliegende Tradition von vor 30 Jahren wieder aufleben. Bei Stücken wie „Just a Gigolo“ wippten die Füße des Publikums automatisch im Takt mit. Das Saxophonensemble feierte ebenfalls am Sonntag sein Debut. Es hat sich zu Corona-Zeiten zusammengefunden, wobei das digitale Tool „Jamulus“ gemeinsame Proben auf Distanz ermöglicht hat. 


Stadträtin Katharina Krehl freute sich „endlich findet wieder etwas statt“ und war beeindruckt, dass „die Musikerinnen und Musiker ohne die gewohnten Proben dieses großartige Niveau an den Tag legen“. Sie lobte auch die Organisation „toll, dass die Stadt das Sommerfestival bei sinkenden Corona-Zahlen so schnell möglich gemacht hat“. 


Den Abschluss bei der kleinen Matinee machten die 4non Woods, ein Ensemble der Stadtkapelle, das schon lange gemeinsam musiziert. Die vier Musiker sorgen immer wieder für die eine oder andere Überraschung, so auch an diesem Morgen: Mit dem von Posaunist Johannes Stöckmann selbst arrangierten Stück „Aber sonst gesund“, inklusive gesanglicher Einlage. Die Verabschiedung übernahm dann, nach zwei kurzweiligen Stunden vielfältiger Unterhaltung auf hohem Niveau, der Vorstandsvorsitzende der Stadtkapelle Öhringen Harald Weidmann. Stolz resümierte Weidmann das erfolgreiche Konzert „klein war die „Kleine Matinee“ nur, weil nicht das gesamte Orchester, sondern kleine Ensembles das Konzert gestaltet haben - die musikalische Leistung an diesem Vormittag war großartig, wie bei einer großen Matinee“. Das Publikum bestätigte diese Aussage mit spontanem Applaus und forderte eine Zugabe, die selbstverständlich gewährt wurde.

Mehr anzeigen
Kleine Matinée auf dem Sommerfestival am 18.07.2021 um 11.00 Uhr, Allmand - Hofgarten Öhringen Die Stadtkapelle Öhringen, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz, lädt recht herzlich zu Ihrer kleinen Matinée im Rahmen des Sommerfestivals ein. Die kleine Matinée findet am Sonntag, 18.07.2021 um 11.00 Uhr auf der Allmandbühne im Hofgarten in Öhringen statt. In diesem Jahr wird die Stadtkapelle den Morgen im Hofgarten mit einem musikalisch abwechslungsreichen Programm verschiedener kammermusikalischer Ensembles gestalten. Bei dieser Vielfalt ist sicherlich für jeden etwas geboten. Der Kartenverkauf erfolgt aufgrund der erforderlichen Datenerhebung ausschließlich online über Reservix - im Link anbei Karten direkt online bestellen. Die Ticketkosten decken lediglich die Systemkosten des Verkaufssystems, der Eintritt ist frei. 


Link- Kartenverkauf Reservix


Mehr anzeigen
Jugendarbeit der Stadtkapelle Öhringen geht auch in der Pandemie weiter Die Jugendarbeit der Stadtkapelle Öhringen e.V. wurde wie die gesamte Vereinsarbeit von der Pandemie hart getroffen. Nachdem im Frühjahr 2020 zunächst schnell auf Online-Events umgestellt wurde, gab es im Sommer wieder Veranstaltungen, die etwas Normalität in das Leben der Kinder und Jugendlichen bringen konnten. Alles fand im Freien und unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen statt. Die Jugendfreizeit im Herbst konnte dann jedoch leider nicht stattfinden. Seit November ist neben der musikalischen Ausbildung auch der Freizeitbereich erneut nur online aktiv. Für die Unterrichtseinheiten werden von den Lehrkräften Video-Konferenzen genutzt und Lernvideos aufgezeichnet, um die Kinder und Jugendlichen zu erreichen. Inzwischen haben sich für die Orchester 2-wöchige Online-Treffen etabliert. Das Team um Jugendleiter Wolfram Läpple bereitet hierfür regelmäßig eine vielseitige Mischung aus Freizeitprogramm mit Klassikern wie Montagsmaler oder Ratespielen, sowie musikalischer Weiterbildung vor. Hierbei wird eng mit dem musikalischen Leiter Musikdirektor Andreas Schwarz zusammengearbeitet. Dabei hilft dem Team besonders deren jahrelange Erfahrung in der Jugendarbeit weiter. Die Stadtkapelle freut sich sehr darüber, dass sich die kreative und mühevolle Vorbereitung bisher gelohnt hat: bislang gibt es keine Abmeldungen.

Einige Dinge in der Jugendarbeit haben sich in der Pandemie dennoch verändert. Jugendliche und Kinder, die zuvor eher zurückhaltender waren, wenden sich vermehrt an das Team der Jugendarbeit der Stadtkapelle mit Fragen, wollen einfach mal über ihre Probleme sprechen oder bringen eigene Ideen, Vorschläge und Anregungen in die Jugendarbeit mit ein.

Die Frage, die über allem steht: Wann geht’s wieder los? „Diese Entscheidung treffen nicht wir selbst, wie im letzten Sommer arbeiten wir hier eng mit den zuständigen Stellen zusammen.” erklärt Wolfram Läpple. „Wir sind bereit, ein Konzept mit Teststrategie und Kontakterfassung ist vorbereitet und startklar.“ Jedoch gilt: Sicherheit geht vor. Musik verbindet - Halten wir gemeinsam weiter durch und freuen uns darauf, wenn wir wieder richtig loslegen dürfen!

Mehr anzeigen
Großer Erfolg für junge Musiker der Stadtkapelle Öhringen bei Jugend musiziert Trotz der Pandemie fand in diesem Jahr der Wettbewerb „Jugend musiziert“ statt, wenn auch unter besonderen Bedingungen. Anstatt einer Präsenzveranstaltung wurde dieser als Video-Wettbewerb ausgerichtet. Die Teilnehmer*innen mussten nach bestimmten Vorgaben ein Video einreichen, das dann von einer fachkundigen Jury nach den gleichen Kriterien bewertet wurde, wie unter normalen Umständen. Da sich aufgrund der Corona-Verordnung nur Mitglieder aus zwei Haushalten treffen konnten, mussten die letzten Proben und auch die Aufnahmen ohne Unterstützung der Lehrer*innen stattfinden. Diese besonderen Herausforderungen meisterten die Musiker*innen jedoch mit Bravour.


Da es für die höheren Altersstufen keinen Regionalwettbewerb gab, musste gleich im Landeswettbewerb angetreten werden, bei dem sich Musiker*innen aus ganz Baden-Württemberg den kritischen Ohren der Jury stellen. Drei Schüler*innen der Stadtkapelle stellten sich dieser Herausforderung.

Einen ganz besonderen Erfolg konnte dabei der junge Oboist Mathis Weidmann aus der Oboenklasse von Angela Ulrich in der Altersgruppe 3 verbuchen. Seine virtuosen und klangvollen Vorträge, begleitet von Stiftskantorin Stefanie Breidenbach, wurden von der Jury mit 24 von 25 erreichbaren Punkten belohnt. Das bedeutet nicht nur einen herausragenden 1. Preis, sondern ist auch mit der Weiterleitung zum Bundeswettbewerb verbunden. Dieser sollte eigentlich im Mai in Bremen stattfinden, wird aber Corona bedingt auch als Videowettbewerb veranstaltet.


Als weitere Schülerinnen der Stadtkapelle nahmen Annika Weidmann mit der Klarinette begleitet von Kathrin Schneider am Klavier am Wettbewerb teil. Das bereits in der Vergangenheit gemeinsam erfolgreiche Duo erreichte einen tollen 2. Preis. Die beiden sind, wenn Sie sich nicht gerade auf „Jugend musiziert“ vorbereiten, in Ensembles der Stadtkapelle Öhringen aktiv. Vorbereitet wurde das Duo von Alexandra Zinßer (Klarinette) und Stefanie Breidenbach (Klavier). Diese Erfolge sind auch ein Zeichen der guten Zusammenarbeit von Stadtkapelle und Jugendmusikschule.


Die Stadtkapelle Öhringen gratuliert den erfolgreichen Schüler*innen sehr herzlich zu ihrem großartigen Erfolg und wünscht Mathis schon jetzt viel Erfolg beim Bundeswettbewerb!

Mehr anzeigen
Faschingsfeier mit der Marktmusik Treffen Am Rosenmontag den 15.02.2021 lud die Marktmusik Treffen die Stadtkapelle Öhringen zu einer gemeinsamen Online-Faschingsfeier in Zoom ein. Pünktlich um 18.00 Uhr fand sich eine bunte Mischung aus Vereinsmitgliedern der Marktmusik und der Stadtkapelle, sowohl Jung als auch Alt, in der Online-Sitzung ein. Nach langer Zeit war die Freude bei den MusikerInnen groß sich endlich wieder sehen und austauschen zu können. Über den Abend verteilt gab es einige Beiträge und es wurden gemeinsam verschiedene Spiele gespielt. Besonders schön war für die MusikerInnen auf das lang ersehnte Wiedersehen und auf die gemeinsame Freundschaft zwischen den beiden Vereinen (virtuell) anstoßen zu können. Mehr anzeigen
Hervorragende Weihnachtsfeier der Stadtkapelle Öhringen Die Stadtkapelle Öhringen konnte trotz der Pandemie auch im Jahr 2020 Ihre Weihnachtsfeier für alle Kapellenmitglieder veranstalten, wenn auch etwas anders als gewohnt. Unter dem Motto "Weihnachtsschmaus Zuhaus" wurde eine Weihnachtsfeier organisiert, wie es sie noch nie in der Geschichte der Stadtkapelle gegeben hat. Nach vorheriger Online-Anmeldung wurde für jedes Mitglied ein Weihnachtspaket zusammengestellt und am Vereinsheim zur Abholung in einem Drive-In bereitgestellt. In dem Paket befanden sich Lasagne mit Anleitung zum Aufwärmen, ein süßer Nachtisch, ein Staka-Kalender, etwas Weihnachtsdeko und eine kleine Flasche Glühwein bzw. alternativ ein alkoholfreies Warmgetränk.

Gegen 20.00 Uhr pünktlich zum Beginn der Ausgangssperre, wurde online über Zoom eine virtuelle Weihnachtsfeier eröffnet. Nach Begrüßung und Ansprache vom Vorsitzenden Harald Weidmann und Musikdirektor Andreas Schwarz konnten sich alle Mitglieder in das Gespräch einbringen und sich miteinander austauschen. Nebenbei wurde gemeinsam geschmaust und mit dem jeweiligen Heiß-Getränk angestoßen. Im Anschluss wurden verschiedene Online-Spiele gemacht, darunter ein Staka-Rätsel und ein sogenannter Dalli-Klick, bei dem Kinderbilder von Stadtkapellenmitglieder erraten werden mussten. Zwei Stunden gingen dabei wie im Fluge vorüber mit viel Gelächter und vor allem Freude, manche Gesichter endlich mal wieder sehen zu können (was aber bei ca. 70 Teilnehmern teilweise gar nicht so einfach war, da man am PC stellenweise über 3 Seiten klicken musste um alle Teilnehmer einsehen zu können.)

Ein dickes Lob und Dank gehen an die Organisatoren dieses Events, die mit der Umsetzung dieser großartigen Idee in der aktuell schwierigen Zeit vielen MusikerInnen wieder etwas Kraft und Mut schenken konnten.

Wir hoffen und Wünschen, dass die Pandemie schnellstmöglich besiegt wird und setzten dabei auch auf unsere MitbürgerInnen. Helfen Sie bitte mit, dass wir alle zur Normalität zurückkehren können und auch dass die Stadtkapelle Öhringen und andere musiktreibende Vereine wieder mit viel Freude und Erfolg öffentlich Musik machen dürfen.
Mehr anzeigen
Absage Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen e.V. Nachdem die Stadtkapelle Öhringen und ihre MusikerInnen lange an der Hoffnung festgehalten hatten, eine Bläsergala im Jahr 2020 stattfinden zu lassen, musste diese nun leider Corona-bedingt endgültig abgesagt werden. Nach leichter Entspannung der Situation rund um Corona über die Sommer-Monate, hatte die Stadtkapelle für das Jahr 2020 ein ganz neues Konzept für die Bläsergala ausgearbeitet: ein Konzert in drei Teilen, um die Anzahl der Musiker und der Zuhörer unter der erlaubten Grenze zu halten. Der musikalische Höhepunkt der Stadtkapelle sollte so unter Corona-konformen Bedingungen die Vorweihnachtszeit am ersten Dezemberwochenende einläuten. Bei allen Einbußen in Kunst und Kultur im „Corona-Jahr“ wollte die Stadtkapelle die ZuhörerInnen so, wenn auch nur für ein paar wenige Stunden, musikalisch aus ihrem Corona-Alltag mit all seinen Einschränkungen entführen. Auch wenn die Stadtkapelle dieses Jahr auf diesen gemeinsamen musikalischen Höhepunkt verzichten muss, freut sie sich umso mehr auf das gemeinsame Musizieren und hoffentlich viele großartige Konzerte im kommenden Jahr 2021. Mehr anzeigen
Stadtkapelle tagte Am vergangenen Freitag den 25.09.2020 hatte die Stadtkapelle Öhringen zu ihrer diesjährigen Hauptversammlung geladen. Nachdem der ursprüngliche Termin am 20.03.2020 Corona-bedingt nicht stattfinden konnte, wurde die Hauptversammlung zu diesem Termin in Corona-konformem Umfang nachgeholt.

Vorstand Harald Weidmann begrüßte die Vereinsmitglieder in der Containerhalle an der Kultura. Nach den einleitenden Worten Weidmanns zog Jugendleiter Wolfram Läpple ein durchweg positives Résumé zum vergangenen Jahr 2019. Sowohl musikalisch als auch bei den zahlreichen Projekten betonte dieser die kreative und produktive Zusammenarbeit in der Jugend der Stadtkapelle. Auch gemeinsame Aktionen zwischen der Jugend und der Stadtkapelle kamen nicht zu kurz.

Musikdirektor Andreas Schwarz behält gemeinsam mit den Musikern insbesondere den hervorragenden Erfolg der Stadtkapelle beim Wertungsspiel auf dem Deutschen Musikfest in Osnabrück in Erinnerung. Auch Weidmann betont, dass 2019 ein ganz besonderes Jahr für die Stadtkapelle war. Am Erfolg waren alle beteiligt. Gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten und dieses dann auch zu erreichen setzt positive Energien frei. Er hofft, dass dies lange im Gedächtnis der Vereinsmitglieder bleiben wird.
Derzeit befinden sich 128 Schülerinnen und Schüler in der musikalischen Ausbildung. Damit bleibt die Schülerzahl auf einem konstanten Niveau und der Grundstein für die Zukunft ist gelegt. Die gute Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule ist dabei ein wichtiger Baustein.

Vorsitzender Weidmann sowie die anderen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Lediglich Stefan Müller stellte sich als Schriftführer nicht mehr zur Wahl. Nicole Gembries und Michael Giebler wurden neu in die Vorstandschaft gewählt. Trotz der Corona-bedingten Ausnahmesituation im Jahr 2020 blickt die Stadtkapelle, nachdem im Juni die Proben (wenn auch nicht vollständig in gewohnter Form) wieder aufgenommen werden konnten, dem restlichen Jahr 2020 positiv entgegen und freut sich darauf hoffentlich noch das ein oder andere Projekt realisieren zu können.

Mehr anzeigen
Jetzt anmelden: Kursangebot Blockflöte bei der Stadtkapelle Öhringen Im Oktober beginnt bei der Stadtkapelle Öhringen ein neuer Kurs „Musikalische Grundausbildung“ für Kinder im Alter von 6-7 Jahren.

In diesem zweijährigen Kurs werden den Kindern zunächst die musikalischen Grundlagen wie Singen und Sprechen, Bewegung und Tanz sowie der spielerische Umgang mit Rhythmus nähergebracht. Da wird auch mal ausprobiert, welche Geräusche man mit Wasser machen kann und wie man diese mit Musikinstrumenten nachmacht. Oder ein Feuer wird mit bunten Bändern dargestellt. Im weiteren Verlauf des Kurses erfolgt die praktische Umsetzung des Gelernten mit der Blockflöte. Dabei werden auch theoretische Grundlagen der Musik wie das Lesen und Schreiben von Noten auf spielerische Art vermittelt.

Durch das eigene Instrumentalspiel erleben die Kinder schon früh den Spaß gemeinsamen Musizierens. Sie üben dabei, sich auf andere einzustellen und zu reagieren und eignen sich gleichzeitig musikalische Grundbegriffe und Notenkenntnisse an. Das Ziel, das wir mit diesem Angebot verfolgen ist, die Kinder möglichst früh an das "Musik machen" heranzuführen und so Ihre Anlagen zu fördern. Phantasie, Spiellust und Freude an der Musik stehen dabei immer im Mittelpunkt.

Selbstverständlich findet der Unterricht nach Corona-konformem Hygienekonzept statt.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Harald Weidmann unter 07941/984460 oder weidmann@stadtkapelle-oehringen.de.

Mehr anzeigen
Hauptversammlung der Stadtkapelle Öhringen e.V. Die Hauptversammlung der Stadtkapelle Öhringen e.V. findet am 25.09.2020 um 19.30 Uhr in der Containerhalle an der Kultura statt. Die Hauptversammlung wird in Corona-konformem Umfang zu diesem Termin nachgeholt. Die ursprüngliche Tagesordnung vom 20.03.2020 (unter anderem Berichte und Wahlen) behält Gültigkeit. Mehr anzeigen
Es geht wieder los: Öhringer Turmbläser - eine über 200-jährige Tradition Aus einer uralten Tradition heraus erklingt an allen Sonn- und Feiertagen nach dem Gottesdienst ein feierlicher Choral vom Blasturm der Öhringer Stiftskirche über die Dächer Öhringens. 


Aus dieser Tradition gründet sich die Entstehung der Stadtkapelle Öhringen. Noch heute steigen die (Blech-)Bläsergruppen der Stadtkapelle regelmäßig die Stufen der Turmtreppe empor und trotzen für so manchen Gottesdienst Wind und Wetter, um ihre Instrumente erklingen zu lassen. Selbst Renovierungsarbeiten und die widrigsten Umstände konnten die Turmbläser bisher nie lange vom Turm fernhalten. Aufgrund der Corona-Pandemie war die Tradition der Turmbläser nun seit einigen Wochen ausgesetzt, wie es in den letzten Jahren noch nie vorgekommen ist. 


Die aktuellen Lockerungsmaßnahmen haben es nun am vergangenen Sonntag den 17.05.2020 für die Truppe der Turmbläser nach dieser langen Pause endlich möglich gemacht diese uralte Tradition wieder aufzunehmen. Pünktlich zum Vatertag erschallte auch diesen Donnerstag ein feierlicher Choral in alle Himmelsrichtungen über Öhringen.



Mehr anzeigen
Ökumenische Osteraktion am Ostersonntag Zum Ostersonntag hatte die Evangelische Kirche Öhringen alle BewohnerInnen in Öhringen dazu aufgerufen, ein gemeinsames Zeichen des Zusammenhalts am Osterfest zu setzen. Im Rahmen einer Ökumenische Osteraktion der Kirchen in Öhringen spielten und sangen die Öhringer am Ostersonntag pünktlich um 10.00 Uhr gemeinsam den Choral „Wir wollen alle fröhlich sein“. Dank dem Einsatz von Musikschulleiter und Musikdirektor der Stadtkapelle Öhringen Andreas Schwarz, wurde der Choral kurzerhand für alle Stimmen eines Orchesters transponiert. Mit Unterstützung verschiedenster MusikerInnen aus Orchesterverein, Jugendmusikschule, Stadtkapelle und vielen weiteren Vereinen wurden an mehreren Ecken der Stadt aus dem Fenster, auf dem Balkon oder im Garten, gesanglich oder instrumental verschiedenste Variationen des Stücks zum Besten gegeben. Auch wenn die Öhringer in diesem Jahr zu Ostern aufgrund von Corona notgedrungen auf ihre Häuser und Wohnungen verteilt waren, wurde mit dieser Aktion deutlich, dass alle BewohnerInnen der Stadt trotz dieser Ausnahmesituation zusammengehören. Mehr anzeigen
Bunter Kinderfasching bei der Stadtkapelle Am Freitag vor den Faschingsferien war es wieder so weit. Die Faschingssaison näherte sich ihrem Höhepunkt und so wurde es Zeit für den Kinderfasching bei der Stadtkapelle Öhringen. Wie jedes Jahr waren die Kinder der Musikalischen Grundausbildung, Aufbaustufe, des Instrumentenkarussells und des Schülerorchesters von den Ausbildern des Elementarbereichs zum Fasching eingeladen. Und wie jedes Jahr waren die meisten der Einladung gefolgt und sorgten in den bunt geschmückten Proberäumen für drangvolle Enge. So manches Kind zeigte sich verwundert über die Verwandlung des sonst eher schlichten Probelokals.

Aber es blieb nicht lange Zeit zum Nachdenken, denn die Stimmung stieg sofort an und bunte Elfen, wilde Raubkatzen, Polizisten, eine lebende Ananas, Bankräuber und Comicgestalten wirbelten durch die Räume. Die Kinder genossen den Nachmittag bei fröhlichen Spielen, lustigen Tänzen und vielen Leckereien am Büffet.

Bei der Kostümprämierung wurde die Jury auch dieses Jahr wieder vor eine nahezu unlösbare Aufgabe gestellt. Denn die Kreativität kannte wieder keine Grenzen. Deshalb gab es für alle eine kleine Belohnung und es wurden neben den drei Hauptpreisen noch kurzentschlossen drei Sonderpreise in der Kategorie „kreative Kopfbedeckung“ eingeführt. Hier gewann Nina Kambela als „Qualle“ vor Mia Mai als „Milchkarton“ und „Fliegenpilz“ Malte Sattelmayer. Die Hauptpreise erhielten Fabian Bessner als „Astronaut“ vor „Nutella“ alias Mailin Mai und der „Zahnfee“ Eva Jakob.

Mit dem „Lasso-Tanz“ ging der Nachmittag viel zu schnell zu Ende. Ein letzter Höhepunkt war die Freigabe der Dekoration. Mit Feuereifer wurden die Luftballons zum Platzen gebracht oder gesammelt, um sie mit nach Hause zu nehmen.
Mehr anzeigen
!!!ABGESAGT!!! Kinderkonzert: Ein Konzert für Kinder - Der traurige Musiker Am 15.03.2020 veranstaltet die Stadtkapelle Öhringen um 15.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus in Öhringen ein ganz besonderes Konzert, zu dem alle Kinder mit ihren Eltern recht herzlich eingeladen sind. Unter dem Titel „Der traurige Musiker“ wird die Stadtkapelle unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz die aufregende Geschichte des jungen Paul musikalisch darstellen. Eigentlich ist Paul ein fröhlicher, junger Musiker, der immer sehr gerne mit seinem Instrument spielt, bis jedoch eines Tages seine geliebte Trompete verschwindet. Da macht er sich zusammen mit dem großen Orchester der Stadtkapelle auf eine spannende und aufregende Suche nach seiner Trompete und nach dieser geheimnisvollen Melodie, die seine Trompete plötzlich ganz von alleine spielte.

Ein Ziel des Konzertes ist es, den Kindern die Musik und deren Vielfalt näher zu bringen und sie nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Mitmachen zu animieren. Markus Hassler wird als Erzähler gemeinsam mit den Besuchern des Konzertes auf die Suche gehen und die Kinder Teil der Geschichte werden lassen.

Im Anschluss an das Konzert findet ein musikalischer Staffellauf statt und die Kinder dürfen die verschiedenen Instrumente des Orchesters selbst ausprobieren.
Der Eintritt ist frei.
Mehr anzeigen
Tosender Applaus beim Jugendkonzert Das Jugendkonzert „Musik macht Spaß“ der Stadtkapelle Öhringen in Kooperation mit der Jugendmusikschule (JMS) fand am Sonntag den 2. Februar 2020 um 15.00 Uhr in der Aula des Hohenlohe-Gymnasium Öhringen statt.

Am Nachmittag herrschte ein reges Kommen auf dem Schulhof des HGÖ und nach kurzer Zeit hatte sich der Saal der Aula bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach der Begrüßung des Vorstands Harald Weidmann eröffnete die Jugendkapelle unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz das Konzert mit „Der Prinz von Ägypten“ und Highlights  aus der Filmmusik zu „König der Löwen“.

Im Vordergrund des gesamten Konzerts stand die Freude der verschiedenen Orchester und Musikgruppen am (gemeinsamen) Musizieren. Diese Freude war deutlich beim Bühnendebüt der BläsÖHRle unter der Leitung von Alexandra Zinßer aber auch bei den verschiedenen Blockflötengruppen der Musikalischen Grundausbildung und Aufbaustufe zu spüren. Zu den eingängigen Titeln wie “It don´t mean a Thing” von Duke Ellington  der Vor-Juka oder der House Party des Schülerorchesters wippten die Füße des Publikums automatisch mit. Den krönenden Abschluss machte dann die Jugendkapelle mit Titeln aus Film und Musical den das Publikum mit begeistertem Applaus belohnte.
Mehr anzeigen
Jetzt anmelden - Instrumentenkarussell Blasinstrumente Ab sofort sind Anmeldungen für das „Instrumentenkarussell“ der Stadtkapelle Öhringen möglich. Der Kurs startet im März und richtet sich an alle Kinder ab ca. 7 Jahre, die verschiedene Blasinstrumente näher kennen lernen möchten. In den ersten Wochen erfahren die Kinder alles über Aussehen, Tonerzeugung, Spielweise und Klang der Instrumente. Nach etwa zwei Monaten dürfen diese auch mit nach Hause genommen werden. Jedes Kind erhält jedes Instrument reihum für einige Wochen. In den letzten Stunden lernen die Kinder auf ihren Wunsch-Instrumenten schon die ersten Lieder.

Der Kurs ist in zwei Teil-Kurse gegliedert: Holzblasinstrumente (Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon) und Blechblasinstrumente (Trompete, Horn, Posaune, Euphonium). Es wird mit einer Instrumentenfamilie begonnen, nach fünf Monaten erfolgt der Wechsel zur anderen Instrumentenfamilie.

Der Kurs soll den Kindern die Möglichkeit bieten, die Instrumente ausgiebig zu testen. So können sie ein Gespür dafür entwickeln, welche Anforderungen beim Lernen des jeweiligen Instrumentes gestellt werden und für sich selber die Frage beantworten: Welches Instrument passt zu mir?

Nähere Informationen und Anmeldung bei Harald Weidmann, Tel. (07941) 984460 (ab 18:00 Uhr) oder weidmann@stadtkapelle-oehringen.de.
Mehr anzeigen
Jugendkonzert - Musik macht Spaß Das Jugendkonzert „Musik macht Spaß“ der Stadtkapelle Öhringen in Kooperation mit der Jugendmusikschule (JMS) findet am Sonntag den 2. Februar 2020 um 15.00 Uhr in der Aula des Hohenlohe-Gymnasium Öhringen statt.

Im Rahmen des Konzerts werden die Jugendkapelle (Juka) und die Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung und Aufbaustufe der Stadtkapelle und die drei Kooperationsorchester zwischen Stadtkapelle und JMS: die BläsÖHRle, das Schülerorchester und die Vor-Juka dem Publikum vor allem die Freude am (gemeinsamen) Musizieren präsentieren.

Unter anderem wird die Juka mit einem Arrangement aus dem Musical Les Miserables und ausgewählter Filmmusik unterhalten. Die Vor-Juka schließt sich mit eingängigen Titeln wie “ It don´t mean a Thing” von Duke Ellington an. Das Schülerorchester geht mit einem Chinesen in Paris spazieren, fährt Fahrrad in Moskau, lässt es richtig grooven mit einem Blues und tanzt mit dem Elefanten in der Disco. Nebenbei haben die BläsÖHRle unter der Leitung von Alexandra Zinßer ihr Bühnendebüt und ersten Auftritt überhaupt. Der Eintritt ist frei.
Mehr anzeigen
Ehrungen bei der Stadtkapelle Die Bläsergala der Stadtkapelle am 07. Dezember 2019 nutzte der Vorsitzende der Stadtkapelle Harald Weidmann dazu einige Mitglieder zu ehren. Neben den Ehrungen für zehn Jahre (Simon Giesel, Hannes Jaeschke, Anna Lehmann und Pascal Roll), 20 Jahre (Hendrik Küfner und Franziska Schweizerhof), 30 Jahre (Verena Schäfter, Birgit Buchholz und Wolfram Läpple) hatte Weidmann in diesem Jahr noch eine weitere ganz besondere Ehrung zu verleihen. Für 70 Jahre andauernde Treue zur Blasmusik, seit dem 1. Mai 1949, wurde Günther Hanselmann die goldene Ehrennadel mit Diamant und als besondere Ehrung außerdem die Erich-Ganzenmüller-Medaille verliehen. Mehr anzeigen
Bläsergala - Konzert Royal der Stadtkapelle Öhringen Am Abend des 07.12.2019 fand die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen unter dem Motto „Konzert Royal“ in der Kultura in Öhringen statt. Dabei nahm die Stadtkapelle unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwart bei ihrem „Konzert Royal“ die Zuhörerinnen und Zuhörer mit an die königlichen Höfe einer Vielzahl verschiedener Welten und Epochen, wobei sich bei dem einen oder anderen Stück der „royale“ Bezug erst nach den Ausführungen von Moderator Markus Hassler erschloss.

Den Anfang des Konzerts machte die Jugendkapelle in der Wüste  des Orients. Bei „Der Prinz von  Ägyptens“ beschritt die Juka den tragischen Lebensweg des Propheten Moses. „The Chronicals of Narnia“ führte im Anschluss in das magische Land Narnia, eine fantastische Welt voll seltsamer Lebewesen. Mit „Game of Thrones“ ging die Reise für die Zuhörer weiter mitten in den Kampf um den Eisernen Thron auf den mittelalterlichen Fantasie-Kontinent Westeros.

Das 110 Mitglieder starke Gesamtorchester aus Schülerorchester, Vor-Juka, Jugendkapelle und Stadtkapelle präsentierte dem Publikum mit den Stücken  „König der Löwen“ und „Aladdin“, zwei Highlights unter den Disney Musicals..

Den zweiten Teil der Gala eröffnete die Stadtkapelle mit  „Glory of David“ von Hayato Hirose. Das Stück erzählt in drei starken und dramatischen Abschnitten von dem Hirtenjungen David, dessen Sieg über den Riesen Goliath und  seinem Aufstieg zum König Israels. Mit dem bearbeitete Konzertmarsch „Crown Imperial“ begab sich Stadtkapelle dann gemeinsam mit dem Publikum auf royalen Spuren: der Krönung des britischen Königs Georg des VI. Im Jahr 1937. Bei der  außergewöhnlichen Filmmusik „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ließ die Stadtkapelle bei den Zuhörern unweigerlich das Kopfkino zu dem gleichnamigen tschechischen Filmklassiker laufen. Der leidenschaftliche Königsweg „El Camino Real“ mit atemberaubenden Rhythmen von Alfred Reed rundete das Programm ab.
Mehr anzeigen
Bläsergala 2019 - Konzert Royal am 07.12.2019 ab 19.30 Uhr, Kultura Öhringen Die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen steht in diesem Jahr unter dem Motto „Konzert Royal“. Dabei wird die Stadtkapelle unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz am 07.12.2019 ab 19.30 Uhr den Abend in der Kultura Öhringenmit einer Vielzahl musikalischer Kompositionen gestalten. Das „Konzert Royal“ nimmt die Zuhörerinnen und Zuhörer mit an die königlichen Höfe einer Vielzahl verschiedener Welten und Epochen, wobei sich bei dem einen oder anderen Stück der „royale“ Bezug erst nach und nach  erschließt.

Mit „Game of Thrones“ eröffnet die Jugendkapelle die Bläsergala und bringt die Zuhörer mitten in den Kampf um den Eisernen Thron auf den mittelalterlichen Fantasie-Kontinent Westeros. Vom mittelalterlichen Treiben geht die Reise bei „The Prince of Egypt“ weiter in die Wüste Ägyptens und der tragischen Lebensgeschichte des jüdischen Propheten Moses. Anschließend entführt „The Chronicals of Narnia“ in das magische Land Narnia, eine fantastische Welt voll seltsamer Lebewesen.

Wie jedes Jahr werden alle Musikerinnen und Musiker aus Schülerorchester, Vor-Juka, Jugendkapelle und Stadtkapelle gemeinsam als Gesamtorchester auf der Bühne stehen. Das Publikum wird dabei von den Stücken  „König der Löwen“ und „Aladdin“, zwei Highlights der Filmmusik unterhalten.

Im zweiten Teil erzählt die Stadtkapelle bei „Glory of David“ von Hayato Hirose in drei starken und dramatischen Abschnitten von dem Hirtenjungen David, dessen Sieg über den Riesen Goliath und  seinem Aufstieg zum König Israels. Mit der außergewöhnlichen Filmmusik „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ lässt die Stadtkapelle bei den Zuhörern unweigerlich das Kopfkino zu dem gleichnamigen tschechischen Filmklassiker laufen. Der Königsweg „El Camino Real“ von Alfred Reed rundet das Programm ab.

Karten für die Gala gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung Rau in Öhringen zu je 12€, ermäßigt 9€. Einlass ab 19 Uhr.
Mehr anzeigen
Jugendlager - Unsere Königsdisziplin Das Jugendlager der Stadtkapelle Öhringen führte 34 Jungmusiker und -musikerinnen und 14 Betreuer in diesem Jahr in die Lindenmühle nach Katzenelnbogen in Rheinland-Pfalz. Die Woche vom 27. Oktober bis zum 2. November stand unter dem Motto „Jugendlager – Unsere Königsdisziplin. Passend zu diesem Motto feierte der Jugendleiter der Stadtkapelle Wolfram Läpple sein 30-jähriges Jugendlager-Jubiläum und konnte von Geschichten und Erlebnissen aus vergangenen Jugendlagern berichten.

Ein Schwerpunkt lag wie üblich im musikalischen Bereich, also den Proben in den 3 Jugendorchestern, dem Schülo, der 4-Juka und Juka. Die Jugendkapelle konzentrierte sich auf die Vorbereitung der Bläsergala, die am 7. Dezember unter dem Motto „Konzert Royal“ in der Kultura stattfinden wird. Zusätzlich wurde in diesem Jahr abweichend von den Vorjahren das Augenmerk insbesondere auf freies Üben gelegt. Zur Unterstützung hielt Musikdirektor Andreas Schwarz dafür einen Workshop zum Thema: „Üben kann Spaß machen“ ab.

Neben dem musikalischen Teil wurde natürlich auch ein umfangreiches Freizeitprogramm geboten. Bei Nachtwanderung, Gelände- und Hausspiel war das Thema Jugendlager - Unsere Königsdisziplin stets präsent. So wurden klassische Traditionen vergangener Jugendlager wiederbelebt und gleichzeitig das royale Leben bei Hofe thematisiert. Die Musiker hatten beispielsweise verschiedene Aufgaben wie Bogen bauen und schießen, eine Sänfte bauen und als Vorkoster Zutaten herausschmecken zu bewältigen. Mit dem traditionellen Abschlussabend inklusive Konzert konnte jeder das Jugendlager entspannt ausklingen lassen.

Die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen findet am 07.12.2019 in der Kultura in Öhringen statt. Einlass: 19.00 Uhr,  Karten für die Gala gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung Rau in Öhringen.
Mehr anzeigen
Neuer Kurs Instrumentenkarussell Blasinstrumente Ab sofort sind Anmeldungen für das „Instrumentenkarussell“ der Stadtkapelle Öhringen möglich. Der Kurs startet im Oktober und richtet sich an alle Kinder ab ca. 7 Jahre, die verschiedene Blasinstrumente näher kennen lernen möchten. In den ersten Wochen erfahren die Kinder alles über Aussehen, Tonerzeugung, Spielweise und Klang der Instrumente. Nach etwa zwei Monaten dürfen diese auch mit nach Hause genommen werden. Jedes Kind erhält jedes Instrument reihum für einige Wochen. In den letzten Stunden lernen die Kinder auf ihren Wunsch-Instrumenten schon die ersten Lieder.

Der Kurs ist in zwei Teil-Kurse gegliedert: Holzblasinstrumente (Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon) und Blechblasinstrumente (Trompete, Horn, Posaune, Euphonium). Es wird mit einer Instrumentenfamilie begonnen, nach fünf Monaten erfolgt der Wechsel zur anderen Instrumentenfamilie.

Der Kurs soll den Kindern die Möglichkeit bieten, die Instrumente ausgiebig zu testen. So können sie ein Gespür dafür entwickeln, welche Anforderungen beim Lernen des jeweiligen Instrumentes gestellt werden und für sich selber die Frage beantworten: Welches Instrument passt zu mir?

Nähere Informationen und Anmeldung bei Harald Weidmann, Tel. (07941) 984460 (ab 18:00 Uhr) oder weidmann@stadtkapelle-oehringen.de
Mehr anzeigen
Jetzt anmelden - Blockflöte bei der Stadtkapelle Öhringen Im Oktober beginnt bei der Stadtkapelle Öhringen ein neuer Kurs „Musikalische Grundausbildung“ für Kinder im Alter von 6-7 Jahren.

In diesem zweijährigen Kurs werden den Kindern zunächst die musikalischen Grundlagen wie Singen und Sprechen, Bewegung und Tanz sowie der spielerische Umgang mit Rhythmus nähergebracht. Im weiteren Verlauf des Kurses erfolgt die praktische Umsetzung des Gelernten mit der Blockflöte. Dabei werden auch theoretische Grundlagen der Musik wie das Lesen und Schreiben von Noten auf spielerische Art vermittelt.

Durch das eigene Instrumentalspiel erleben die Kinder schon früh den Spaß gemeinsamen Musizierens. Sie üben dabei, sich auf andere einzustellen und zu reagieren und eignen sich gleichzeitig musikalische Grundbegriffe und Notenkenntnisse an. Phantasie, Spiellust und Freude an der Musik stehen dabei immer im Mittelpunkt.

Wie wichtig das Musizieren für die Entwicklung eines Kindes ist, ist schon lange unbestritten. Darüber hinaus haben Forschungsergebnisse gezeigt, dass Kinder, die Musik als Hobby betreiben, neben höherem Konzentrationsvermögen auch höhere soziale Kompetenz und hohe Kooperations- und Teamfähigkeit besitzen.

Interessierte Eltern können sich bei Harald Weidmann melden unter 07941/984460 oder weidmann@stadtkapelle-oehringen.de.
Mehr anzeigen
Vielfältige Matinée der Stadtkapelle Die Stadtkapelle Öhringen, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz hatte am 14. Juli im Rahmen des Sommerfestivals zum Matinée-Konzert geladen. Bei wechselhaftem Wetter fanden sich zahlreicher Besucher am Morgen bei der Allmandbühne im Hofgarten ein. Unter dem Motto „Vielfalt der Blasmusik“ führte das Orchester die Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine facettenreiche musikalische Reise.

Bei Stücken aus Musical und Film, wie dem Medley „Moment for Morricone“ war der ein oder andere Ohrwurm vorprogrammiert. Mit der „Moonlight Serenade“ tauchte das Publikum gemeinsam mit der Stadtkapelle ein in die Jazz-Szene der 40er Jahre, und ließ sich mit Pop-Klassikern des  Medley „80er KULT(tour)“ zurück in die Ära der „Neuen Deutschen Welle“ versetzen. Selbst die Blas- und Marschmusik kam an diesem Vormittag nicht zu kurz. Das Highlight des Konzerts war jedoch, wie Andreas Schwarz treffend formulierte, die vorerst letzte Darbietung des Stücks „Almansa“ von Ferrer Ferran. Mit dem Wahlstück vom Wertungsspiel in Osnabrück, ließ die Stadtkapelle das Publikum an deren hervorragendem Ergebnis in der Höchststufe Anfang Juni teilhaben. Der 1. Vorsitzende Harald Weidmann nutzte diese Gelegenheit um sich im Namen des Orchesters nochmals bei Schwarz für das erfolgreiche 1. Halbjahr 2019 zu bedanken.
Mehr anzeigen
Familienkonzert der Stadtkapelle Am 6. Juli hatte die Stadtkapelle Öhringen die Familien ihrer Schüler zum Familien-Konzert in den Jugendpavillon eingeladen. Trotz strahlendem Sonnenschein waren zahlreiche Familien-Angehörige der Einladung gefolgt und der Saal war voll besetzt.

Zur Eröffnung des Konzerts spielte das Schülerorchester unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz. Im Anschluss spielten der Anfängerkurs und der fortgeschrittene Kurs der Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung. Danach spielte die Blockflötengruppe der Musikalischen Aufbaustufe. Den Abschluss machte das Zwischenstufenorchester Vor-Juka. Die musikalischen Vorträge wurden in diesem Jahr von Andreas Schwarz mit einer spannenden Instrumentenvorstellung umrahmt. Am Ende konnten die Kinder auch fleißig selbst die verschiedenen Instrumente ausprobieren.

Für viele Kinder war es einer der ersten Auftritte mit dem jeweiligen Instrument, aber es war keinerlei Nervosität zu spüren. Wie 1. Vorsitzender Harald Weidmann es treffend formulierte, bietet das Familien-Konzert insbesondere für die „Ganz Kleinen“ die Chance auch mal einen großen Auftritt zu spielen. Jeder Gruppe war der Spaß und die Freude am Musizieren anzumerken. Das wurde vom Publikum mit viel Applaus belohnt. Harald Weidmann bedankte sich bei allen Kindern und bei deren Ausbildern für das Konzert und die geleistete Arbeit.

Wer die Musikinstrumente auch gerne selbst ausprobieren möchte ist herzlich zum Instrumentenparcours „Tröt mal rein“ am 19. Juli ab 14.00 Uhr im KUBIZ (Hindenburgstr. 46) im Raum H43/H44 im Erdgeschoss des Neubaus in Öhringen eingeladen.
Mehr anzeigen
Instrumentenparcours Blasinstrumente am 19.07.2019 um 14 Uhr im KUBIZ Wer hat nicht beim Anblick einer Klarinette, Trompete oder Posaune Lust verspürt, so ein Instrument auch mal selbst auszuprobieren? „Tröt mal rein!“ lautet deshalb das Motto der Stadtkapelle Öhringen am Freitag 19. Juli  im KUBIZ (Hindenburgstr. 46) im Raum H43/H44 im Erdgeschoss des Neubaus.

Es besteht die Gelegenheit, sich über alle Instrumente eines Blasorchesters zu informieren und diese beim Instrumentenparcours auch selbst auszuprobieren.
Um 14:00 Uhr und um 15:15 Uhr beginnt jeweils ein neuer Parcours, der ungefähr eine Stunde dauert. Während den Kindern die Instrumente vorgestellt werden, können sich die Eltern über die Ausbildungsangebote bei der Stadtkapelle informieren. Neben dem Instrumentalunterricht sind das die Kurse der „Musikalischen Grundausbildung“ für Kinder ab 6 Jahre und das „Instrumentenkarussell Blasinstrumente“ für Kinder ab 7 Jahre.

In der Musikalischen Grundausbildung können die Kinder erste musikalische Erfahrungen sammeln und diese praktisch an der Blockflöte umsetzen. Durch das eigene Instrumentalspiel können die Kinder so schon früh den Spaß gemeinsamen Musizierens erleben. Sie üben dabei, sich auf andere einzustellen und zu reagieren und eignen sich gleichzeitig musikalische Grundbegriffe und Notenkenntnisse an.

Der Kurs „Instrumentenkarussell“ richtet sich an alle Kinder, die die Familie der Blasinstrumente näher kennen lernen möchten. Dabei werden den Kindern über den Zeitraum von 10 Monaten verschiedene Blasinstrumente vorgestellt. So können die Kinder die Instrumente ausgiebig testen. Sie erfahren, welche Anforderungen beim Lernen des jeweiligen Instrumentes gestellt werden und können so selbst feststellen: Welches Instrument passt zu mir.

Weitere Informationen unter 07941 / 984460 (ab 18.00 Uhr) oder per E-Mail unter weidmann@stadtkapelle-oehringen.de.
Mehr anzeigen
Matinée beim Sommerfestival am 14.07.19 um 11 Uhr auf der Allmandbühne im Hofgarten Die Stadtkapelle Öhringen, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz, lädt recht herzlich zu Ihrem diesjährigen Matinée-Konzert im Rahmen des Sommerfestivals ein. Das Matinée findet am 14. Juli 2019 um 11.00 Uhr auf der Allmandbühne im Hofgarten statt und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Vielfalt der Blasmusik“. Dabei führt das Orchester die Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine facettenreiche musikalische Reise, bei der die Fantasie gefragt ist und beim Hören unweigerlich das Kopfkino zu laufen beginnt.

Bei Stücken aus Musical und Film, wie dem Medley „Moment for Morricone“, ist der ein oder andere Ohrwurm vorprogrammiert. Tauchen Sie gemeinsam mit der Stadtkapelle bei der „Moonlight Serenade“ ein in die Jazz-Szene der 40er Jahre.  Oder lassen Sie sich in die Ära der „Neuen Deutschen Welle“ mit Pop-Klassikern des  Medley „80er KULT(tour)“ entführen. Bei diesem abwechslungsreichen Programm, bei dem auch die klassische Blas- und Marschmusik nicht zu kurz kommen werden, ist sicherlich für jeden etwas geboten.

Unter hoffentlich sommerlichen Temperaturen wird die Stadtkapelle Öhringen auf der Allmandbühne im Hofgarten ihr musikalisches  Können zum Besten geben. Der Eintritt ist frei.
Mehr anzeigen
Musikinstrumente ausprobieren beim Familienkonzert am 06.07.2019 um 15 Uhr im Jugendpavillon Wer hat nicht beim Anblick einer Klarinette, Trompete oder Posaune Lust verspürt, so ein Instrument auch mal selbst auszuprobieren?  „Tröt mal rein!“ lautet deshalb das Motto beim Familienkonzert der Stadtkapelle. Dieses findet am Samstag, den 6. Juli 2019, um 15:00 Uhr im Jugendpavillon, Am Cappelrain 32 in Öhringen statt.

Die Besucher erwartet zunächst ein kleines Konzert von Schülerorchester, den Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung und Aufbaustufe, sowie der Vor-Juka. Danach besteht die Gelegenheit, sich über alle Instrumente eines modernen Blasorchesters zu informieren und diese auch selbst auszuprobieren.

Wer gerne ein Musikinstrument erlernen möchte, kann mehr über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadtkapelle erfahren. Neben dem Instrumentalunterricht sind das die Kurse der „Musikalischen Grundausbildung“ für Kinder ab 6 Jahre und das „Instrumentenkarussell Blasinstrumente“ für Kinder ab 7 Jahre.

Nähere Informationen unter 07941 / 984460 (ab 18.00 Uhr) oder per E-Mail unter weidmann@stadtkapelle-oehringen.de. 
Mehr anzeigen
Großer Erfolg in Osnabrück Nach monatelanger Vorbereitung und einer langen Anreise war es am vergangenen Freitag soweit. Die Stadtkapelle trat die Anreise nach Osnabrück zum Deutschen Musikfest an. 


Am Samstag Nachmittag kam dann der große Moment. Die Stadtkapelle stellte sich der Fachjury in der Kategorie 5, der so genannten Höchststufe. Mit den beiden "Stücken Of Ancient Dances" von Stephen Bulla (Pflichtstück) und "Almansa" von Ferrer Ferran (Wahlstück) konnten die Musiker im Wertungsspiel überzeugen.


Überglücklich nahm Musikdirektor Andreas Schwarz, nach langen Stunden des Wartens, endlich das Resultat in Empfang. Mit einem Ergebnis von 90,8 von 100 Punkten und der Höchstnote „hervorragend“ war die Freude der Kapelle und aller Beteiligten grenzenlos.


Die Stadtkapelle bedankt sich von ganzem Herzen bei allen Beteiligten die dieses hervorragende Ergebnis möglich gemacht haben.



Mehr anzeigen
Maikonzert der Stadtkapelle Am 1. Mai 2019 eröffnete die Stadtkapelle Öhringen im Anschluss zum „Brauchtum unter dem Zunftbaum“ mit dem traditionellen Schlosshofkonzert die musikalische Hofgartensaison in Öhringen.

Bei strahlendem Sonnenschein strömten die zahlreichen Zuhörer in den Schlosshof und ließen sich zunächst von der Jugendkapelle und im Anschluss von der Stadtkapelle mit einem vielfältigen Programm unterhalten. Von Klassikern der Blasmusik, über lateinamerikanische Klänge, bis zu Popmusik war für Jeden etwas geboten.

Im Rahmen des Schlosshofkonzertes hatte die Stadtkapelle in diesem Jahr zudem mit ihrem ehemaligen Dirigenten und langjährigen Mitglied Günther Hanselmann noch einen ganz besonderen Anlass zum Feiern. Am 1. Mai 1949 hatte dieser seinen ersten Bühnenauftritt, womit er am 1. Mai 2019 sein 70-jähriges Bühnenjubiläum beging und vom 1. Vorstand der Stadtkapelle Harald Weidmann für diese besondere Leistung geehrt wurde.
Mehr anzeigen
Hauptversammlung der Stadtkapelle Öhringen Zur diesjährigen Hauptversammlung hatte die Stadtkapelle Öhringen am 22. März in das Restaurant Elia in Öhringen geladen.

Nach der begrüßenden Einleitung des 1. Vorsitzenden Harald Weidmann, zog Jugendleiter Wolfram Läpple eine positive Bilanz zum Jahr 2018. Vorallem betonte er die vielen und gut besuchten Veranstaltungen der Jugend. Als Höhepunkte des vergangen Jahres behält Läpple unter anderem die Filmgala im Januar, das Jugendlager und das Jahreskonzert in Erinnerung.
 
Die derzeitigen 127 Schülerinnen und Schüler in der musikalischen Ausbildung werden in guter Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule unterrichtet. Damit bleibt die Schülerzahl auf einem konstanten Niveau und der Grundstein für die Zukunft ist gelegt.

Auch Musikdirektor Andreas Schwarz und 1. Vorsitzender Harald Weidmann erinnern sich gerne gemeinsam mit den Musikern an viele tolle Auftritte und Projekte, wie die gemeinsame Konzertreise mit der Marktmusik Treffen nach Capriva, das Matinée beim Sommerfestival und die Bläsergala zurück.

Mit Motivation, musikalischem Engagement und vor allem Freude startet die Stadtkapelle Öhringen nun das vor ihr liegende neue musikalische Jahr 2019.
Mehr anzeigen
Abwechslungsreiches Kammerkonzert der Stadtkapelle Am 24.02.2019 hatte die Stadtkapelle zum Kammerkonzert geladen. Viele Zuhörer waren der Einladung gefolgt und füllten den Blauen Saal des Schlosses. In unterschiedlichsten Ensembles gestalteten die Musikerinnen und Musiker aus Stadtkapelle und Jugendkapelle das vielseitige Programm des Abends.

Holzbläsertrio, Euphonium-Quartett, Percussion-Ensemble, Clarinotett, Flügelhorn-Quartett, Klarinettenchor und 4NonWoods zeigten mit verschiedensten Arrangements ihr Können und zogen die Zuhörer mit klassischen aber auch modernen Werken in ihren Bann.
Mehr anzeigen
Kinderfasching der Stadtkapelle Öhringen Seit über 20 Jahren gibt es den Kinderfasching der Stadtkapelle, aber er hat nichts von seiner Faszination verloren. Immer am Freitag vor den Faschingsferien werden die eher schlichten Proberäume in der Büttelbronner Straße zu einem bunt geschmückten Faschingssaal umgestaltet. So waren auch dieses Jahr die Kinder der Musikalischen Grundausbildung, Aufbaustufe und des Schülerorchesters von ihren Ausbildern zum Fasching eingeladen. Und wie jedes Jahr waren die meisten der Einladung gefolgt und genossen den Nachmittag bei fröhlichen Spielen, lustigen Tänzen und vielen Leckereien am Büffet.

Die Kinder waren auch dieses Jahr wieder äußerst kreativ verkleidet und man konnte sich an den unterschiedlichsten Kostümen kaum satt sehen. Es wurde sogar ein wandelndes Postpaket neben einer lebenden Ananas gesichtet. Die Jury, die die besten Kostüme bewerten sollte, war um diese Aufgabe nicht zu beneiden. Aufgrund der vielen tollen Kostüme wurde entschieden, neben den vorgesehenen drei Hauptpreisen noch kurzerhand einen Sonderpreis auszuloben. Den erhielt Mila Theile als „Pippi Langstrumpf“, die neben ihrem Affen „Herrn Nilson“ sogar noch ihr Pferd „Kleiner Onkel“ bei sich hatte. Die Hauptpreise erhielten Mia Mai als „Popcorn-Mädchen“ vor „Ludwig van Beethoven“ alias Quentin Zinßer und der kleinen Indianerin Hannah Link.

Nach dem obligatorischen Gruppenbild war der Kinderfasching zu Ende. Es ist mittlerweile schon Tradition, dass sich zum Abschluss das Netz öffnet und die Luftballons der Dekoration freigegeben werden. Mit Eifer und Gebrüll wurden die Luftballons zum Platzen gebracht oder gesammelt, um sie mit nach Hause zu nehmen. Das schönste Lob erhielt das Vorbereitungsteam von einer kleinen Teilnehmerin, die meinte, dass es ganz anders war als sie es sich vorgestellt hatte. Es war nämlich viel, viel schöner. 
Mehr anzeigen
Kammerkonzert am 24.02.2019 um 17 Uhr, Blauer Saal im Schloss Öhringen Zum diesjährigen Kammerkonzert am 24.02.2019 um 17 Uhr lädt die Stadtkapelle Öhringen, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz, herzlich in den Blauen Saal ein. Das Kammerkonzert hat sich mittlerweile zu einer traditionellen Veranstaltung im Jahresablauf der Stadtkapelle entwickelt. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Ensembles für das Konzert zusammen gefunden, um einen musikalisch abwechslungsreichen Abend im Öhringer Schloss zu gestalten. In diesem Jahr werden Beiträge von Musikerinnen und Musikern aus der Stadtkapelle sowie Jugendkapelle zu hören sein. Die musikalische Vielfalt des Programms reicht von klassischen Werken bis hin zu modernen Stücken. Der Eintritt ist frei.  Mehr anzeigen
Vorspielnachmittag der Stadtkapelle Am Samstag den 10.02.2019 hatte die Stadtkapelle Öhringen zum Vorspielnachmittag im Hohenlohe-Gymnasium Öhringen geladen. Trotz des kalten und verregneten Nachmittags herrschte auf dem Schulhof vor der HGÖ-Aula ein reges Kommen. Viele Eltern, Verwandte und Freunde der Nachwuchsmusiker waren der Einladung der Stadtkapelle gefolgt.

Das Schülerorchester machte den Anfang und präsentierte mit Bravour die seit dem Herbst gemachten Fortschritte. Anschließend waren die Gruppen der Musikalischen Grundausbildung an der Reihe. Trotz Regen brachte der Sonnenkanon der Grundausbildung Jahr 1 viele stolze Eltern zum strahlen. Die Kinder der Grundausbildung Jahr 2, die nun fast genau seit einem Jahr gemeinsam an der Blockflöte musizieren, konnte mit verschiedenen Kinderliedern Ihr Können unter Beweis stellen. Danach zeigten die Kinder der Aufbaustufe an der Blockflöte welche tollen Stücke sie bereits in der kurzen Zwischenzeit nach Ende der Musikalischen Grundausbildung erlernt haben.

Im Anschluss ging es mit dem ersten Teil kammermusikalischer Ensembles aus den verschiedenen Orchestern weiter. Im Jugendlager hatten sich die Teilnehmer zu kleinen Gruppen zusammengefunden und gemeinsam mit den musikalischen Betreuern ein abwechslungsreiches Programm einstudiert. Nach einer Foto-Show mit Eindrücken aus der Jugendfreizeit in den Herbstferien und den vergangenen Veranstaltungen der Stadtkapelle, eröffnete die Vor-Juka den zweiten Teil des Vorspielnachmittags. Dann ging es mit dem zweiten Teil der kammermusikalischen Ensembles aus dem Jugendlager weiter. Den Schluss machten fünf Blechbläser der Juka an Trompete, Posaune, Euphonium und Tuba.

Harald Weidmann, der Vorsitzende der Stadtkapelle, bedankte sich für die tollen Leistungen und das Engagement der Musikerinnen und Musiker und bei allen Helfern und lud alle Zuhörer zum Kammerkonzert am 24. Februar im Blauen Saal in Öhringen ein.
Mehr anzeigen
Erfolg für junge Musiker aus der Jugendmusikschule Öhringen und Stadtkapelle bei Jugend musiziert Neun Schüler der Jugendmusikschule und der Stadtkapelle haben am diesjährigen Regionalwettbewerb Jugend musiziert teilgenommen. Und alle haben sie sich einen ersten Preis erspielt! Der 56. Regionalwettbewerb fand für die Schüler von Jugendmusikschule und Stadtkapelle in Schwäbisch Hall und in Neckarsulm an den vergangenen beiden Wochenenden statt. Als Schülerinnen der Stadtkapelle nahmen Annika Weidmann mit der Klarinette und Kathrin Schneider am Klavier in der Duo-Wertung in der Altersgruppe IV teil, sie erreichten mit ihrem vielfältigen und virtuosen Programm 21 Punkte. Die beiden spielen, wenn Sie sich nicht gerade auf Jugend musiziert vorbereiten, in Ensembles der Stadtkapelle Öhringen. Vorbereitet wurde das Duo von Alexandra Zinßer (Klarinette) und Stiftskantorin Stefanie Breidenbach (Klavier). Einen großen Erfolg konnte Elisa Vajuso auf dem Akkordeon erreichen. Die Schülerin der Jugendmusikschule, dort unterrichtet von Konrad Ostrowski, erreichte mit einem famos gespielten Vortrag 24 Punkte und darf zudem am Landeswettbewerb von Jugend musiziert in Schorndorf teilnehmen.

Wie schon im letzten Jahr, machte die Schlagzeugklasse der Jugendmusikschule auf sich aufmerksam. Sechs junge Schüler samt Eltern, ein mit Schlaginstrumenten vollgepackter Transporter machten sich zusammen mit dem Schlagzeuglehrer der Jugendmusikschule Winfried Haug auf den Weg nach Neckarsulm. Als jüngster Teilnehmer überhaupt in der Solo-Wertung Schlagzeug, erspielte sich Emilio Reiter an Drumset, kleiner Trommel und Pauken in der Altersgruppe 1A mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten einen ersten Preis. Christian Heße trat in der Altersgruppe 1B mit den gleichen Instrumenten an und erreichte 23 Punkte. In der Altersgruppe 2 erspielte sich Lenny Böttcher 22 Punkte. Diese Punktzahl erreichte auch Louis Hank, der nebenbei Schlagzeuger im gemeinsamen Schülerorchester von Jugendmusikschule und Stadtkapelle ist. Leon Binder erreichte in derselben Altersgruppe 23 Punkte und eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Ebenfalls am Landeswettbewerb teilnehmen darf Sven Münch, der in der Altersgruppe 3, mit einem furiosen Vortrag auf Marimbaphon, Pauken und kleiner Trommel, die Höchstpunktzahl von 25 Punkten erreichte.

Der Landeswettbewerb für die Schlagzeuger findet im April in Renningen statt.
Die durchweg hohen Punktzahlen und die erzielten Preise machen den großen Fleiß und die Leidenschaft der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte, sichtbar. Doch ein großer Teil des persönlichen Erfolgs liegt auf dem Weg zum Ziel, bei dem die Jugendlichen vielfältige Erfahrungen mit sich und der Musik sammeln konnten.

Die Jugendmusikschule Öhringen und die Stadtkapelle Öhringen gratulieren den erfolgreichen Schülerinnen und Schüler sehr herzlich und wünschen den Teilnehmern am Landeswettbewerb schon jetzt viel Erfolg.
Mehr anzeigen
(Zeit-)Reisen - Auf musikalischen Wogen durch die Weltmeere Am Abend des 08.12.2018 fand die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen unter dem Motto „(Zeit-)Reisen“ in der Kultura in Öhringen statt. Dabei führte die Stadtkapelle die Zuhörer auf musikalischen Wogen durch die Weltmeere.

Im ersten Teil der Gala legte die Jugendkapelle mit dem Eröffnungsstück „When camels cakewalk to Cairo“ die Leinen am Hafen in Cairo los. Über die Weltmeere entführte die Juka das Publikum dann mit der Abenteuer verheißenden Fanfare „Icebreaker“ in die Weiten der Arktis. Mit „Schmelzenden Riesen“ fanden sich die Gäste wieder zwischen majestätischen Gletschern. Bis sich die Reise weiter in die Vereinigten Staaten nach New York fortsetzte.

Wie jedes Jahr standen alle MusikerInnen aus Schülerorchester, Vor-Juka. Juka und Stadtkapelle gemeinsam als Gesamtorchester mit über 100 Musikern auf der Bühne. Dabei überzeugte dieses mit Diskomusik aus der „Easy Pop Suite“, einem Kultstück der Stadtkapelle aus früheren Zeiten.

Den zweiten Teil der Gala eröffnete die Stadtkapelle mit der Funken sprühenden Komposition „Grand Fanfare“. Danach reiste die Stadtkapelle mit dem kontrastreichen Stück „Of Ancient Dances“ weit zurück zu altertümlichen Tänzen und gab dem Publikum gleichzeitig einen Einblick in die Zukunft zur bevorstehenden Teilnahme am Deutschen Musikfest in Osnabrück. Bei „Almansa“ wurden die Zuhörer in die Geschichte der gleichnamigen spanischen Stadt entführt und konnten auch hier an den Vorbereitungen für das Deutsche Musikfest teilhaben. Danach setzte sich die Reise mit „Conga del Fuego Nuevo“ und dem „Libertango“ fort und der Saal fand sich mitten im bunten Treiben Lateinamerikas wieder. Mit „Moments of Morricone“ verwandelte die Stadtkapelle die Kultura zuletzt für kurze Zeit in eine Prärie, wo sich Cowboys duellieren und Büffelherden durch die staubige Landschaft galoppieren.
Mehr anzeigen
Bläsergala 2018 - Zeit-Reisen am 08.12.2018 ab 19.30 Uhr, Kultura Öhringen Die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen steht in diesem Jahr unter dem Motto „Zeit-Reisen“. Dabei wird die Stadtkapelle Öhringen unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz am 08.12.2018 ab 19.30 Uhr den Abend in der Kultura Öhringen mit einer Vielzahl musikalischer Kompositionen gestalten. Die (Zeit-)Reise führt die Zuhörerinnen und Zuhörer durch fremde Länder und vergangene Zeiten, aber auch durch Stücke, deren Bezug zum diesjährigen Motto nicht so offensichtlich ist.

Mit „Ice Breaker“ eröffnet die Jugendkapelle die Bläsergala mit einer Naturgewalt. Die Reise beginnt zwischen Schnee und Eis. Die Zuhörer finden sich dann bei „Schmelzenden Riesen“ wieder zwischen majestätischen Gletschern und werden auf eine Fahrt mit dem Hundeschlitten über die Weiten der Arktis entführt. Dabei geht die Reise bis in die heutige Zeit, wo sich das Ausmaß der Klimaerwärmung mit dem Klagelied der Gletscher offenbart. Anschließend entführt der „Midnight Dancer“ zu einem nächtlichen Tanz und mit „Let it go“ aus „Frozen“ verlässt die Jugendkapelle mit ihrem letzten Stück die eisige Landschaft.

Wie jedes Jahr werden alle Musikerinnen und Musiker aus Schülerorchester, 4Juka, Jugendkapelle und Stadtkapelle gemeinsam als Gesamtorchester auf der Bühne stehen. Das Publikum wird mit der „Easy Pop Suite“, eines der Kultstücke der Stadtkapelle aus früheren Zeiten, unterhalten.
Den zweiten Teil startet die Stadtkapelle fulminant mit der „Grand Fanfare“, um dann mit „Of Ancient Dances“ weit zurück zu altertümlichen Tänzen zu reisen. Gleichzeitig aber wird ein Blick in die Zukunft zur bevorstehenden Teilnahme am Deutschen Musikfest in Osnabrück geworfen. Auch mit „Almansa“, einer Reise durch die Geschichte der gleichnamigen spanischen Stadt, lässt die Stadtkapelle ihr Publikum an der Vorbereitung für das Deutsche Musikfest im Mai 2019 teilhaben. „Silence und I“ und „Conga del Fuego Nuevo“ runden das Programm ab. Mit „Moment for Morricone“, einem Klassiker der Filmmusik, beendet die Stadtkapelle die Bläsergala.

Karten für die Gala gibt es an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung Rau in Öhringen zu je 12€, ermäßigt 9€ (Kinder unter 14 Jahren frei). Oder nutzen Sie den Vorverkauf  im Foyer der Kultura während unseren Hauptproben am 6. und 7. Dezember jeweils von 19.00 bis 20.30 Uhr. Einlass ab 19 Uhr.
Mehr anzeigen
Spione - Andreas und die Detektive decken auf Zum diesjährigen Jugendlager fanden 38 Musikerinnen und Musiker und 17 Betreuer der Stadtkapelle Öhringen e.V. gemeinsam mit Musikdirektor Andreas Schwarz den Weg ins nahegelegene Ittlingen bei Sinsheim. Die komplette Woche vom 28. Oktober bis zum 3. November 2018, stand unter dem Motto „Spione - Andreas und die Detektive decken auf“.

Ein Schwerpunkt lag wie üblich auf dem musikalischen Bereich, den Proben in den drei Jugendorchestern (Schülo, 4-Juka und Jugendkapelle (Juka)). Die Juka konzentrierte sich auf die Vorbereitung der Bläsergala, die am 8. Dezember unter dem Motto „Zeit-Reisen“ in der Kultura stattfinden wird. Zusätzlich gab es für die Kinder und Jugendlichen,die Möglichkeit mit Unterstützung der Betreuer in Kleingruppen Stücke einzustudieren. Die Ergebnisse der „Kleinen Gruppen“ wurden abschließend am Konzert des letzten Abends vorgetragen. Am Vorspielnachmittag (10.02.2019) werden die vorbereiteten Stücke erneut zu hören sein.

Neben dem musikalischen Teil wurde natürlich auch ein umfangreiches Freizeitprogramm geboten und mit viel Engagement von den Betreuern geplant und umgesetzt. In Nacht-, Haus- und Geländespiel wurde jeweils das Motto Detektivarbeit aufgegriffen. So hatten die Musiker zum Beispiel die Aufgabe einen Mordfall aufzuklären. Von Spuren und Beweise sammeln, bis über das Erstellen eines Phantombildes oder Überwinden eines Lasernetzes standen die jungen Detektive hier vor zahlreichen spannenden Herausforderungen. Mit dem traditionellen „bunten Abend“ konnte jeder das Jugendlager entspannt ausklingen lassen.

Die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen findet am 08.12.2018 in der Kulura statt. Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr.
Mehr anzeigen
Musiker auf Reisen - Stadtkapelle Öhringen und Marktmusik Treffen in Capriva Die Stadtkapelle Öhringen und die Marktmusik Treffen - Musikvereine aus den jeweiligen Partnerstädten - pflegen schon seit Jahren eine innige Freundschaft. Regelmäßig treffen sich die Musiker mal in Deutschland, mal in Österreich unter dem Motto "Freundschaft grenzenlos". So entstand auch die Idee, noch weiter über die Grenzen Österreichs und Deutschlands hinaus, eine gemeinsame Reise zu unternehmen. Und was passte da besser als die Stadt Capriva in Italien, Partnerstadt der Marktgemeinde Treffen?

So startete die Reise mit der Stadtkapelle am Donnerstag den 26. Juli in Öhringen. Quer durch Deutschland bis nach Österreich, wo die Treffener Marktmusik sich der Gruppe anschloss und die beiden Vereine gemeinsam weiter gen Süden nach Italien zogen. Nach der langen Anreise am Donnerstag wurden die Musikerinnen und Musiker am Freitag herzlich in Capriva empfangen. Vor Ort folgte dann ein gemeinsames Doppelkonzert. Auch am nächsten Tag kam die Musik nicht zu kurz. Im Rahmen des Stadtfestes in Capriva wurden die beiden Vereine zunächst nochmals offiziell willkommen geheißen und gestalteten sowohl getrennt als auch gemeinsam das vormittägliche Konzert. Seinen Höhepunkt fand die Veranstaltung in einem feierlichen Marsch der Musiker durch die Straßen von Capriva.

Vier Tage voller gemeinsamem Musizieren, tollen Ausflügen ans Meer und in die Weinberge, ließen die Freundschaft zwischen den Musikvereinen noch weiter erblühen. Die Trennung am Sonntag fiel daher allen Beteiligten sichtlich schwer. Die Stadtkapelle Öhringen und Marktmusik Treffen bedanken sich bei allen Sponsoren, Beteiligten und Unterstützern recht herzlich, die dieses Projekt möglich gemacht haben.
Mehr anzeigen
Stadtkapelle auf dem Sommerfestival Die Stadtkapelle Öhringen, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz, stellt ein sinfonisches Blasorchester dar.  Am 22.07.2018 um 11.00 Uhr fand ein ganz besonderes Konzert im Rahmen des Sommerfestivals auf der Allmandbühne im Hofgarten Öhringen statt. Zahlreiche Besucher ließen sich an diesem Morgen von temperamentvollen Rhythmen im Schlagwerk, kontrastiert von den warmen Klängen der Blasinstrumente auf einer musikalischen Reise in das bunte Lateinamerika entführen. Mit einer niveauvollen Vielfalt musikalischer Kompositionen brachte die Stadtkapelle das Publikum von Venezuela nach Guadalajara (Mexiko) in die Stadt der Rosen, an die Copacabana in Brasilien und führte dieses mit dem feurigen Libertango in das wilde Treiben von Argentinien.                        

Auch die Jugendkapelle konnte im Rahmen des Sommerfestivals der Stadt Öhringen dieses Jahr besondere Auftritte auf der Allmandbühne verzeichnen. So trat diese nicht nur wie gewohnt unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz auf, sondern musizierte auch gemeinsam mit der Jugendmusikschule in einem großen Sinfonieorchester. Unter der Leitung von Toshio Yamamura stimmte das Orchester Filmmelodien aus "Fluch der Karibik" und "Jurassic Park" an.
Mehr anzeigen
"Tröt mal rein!" bei der Stadtkapelle: Ausprobieren und informieren Auch diesen Juni fand die Informationsveranstaltung „Tröt mal rein!“ der Stadtkapelle Öhringen im Kubiz in Öhringen statt. Bei sommerlichen Temperaturen nutzten zahlreiche Kinder die Gelegenheit, sich spielerisch über alle Instrumente eines Blasorchesters zu informieren und diese bei einem Instrumentenparcours selbst auszuprobieren. Wer gerne ein Musikinstrument erlernen möchte, konnte hier mehr über die Instrumentalausbildung bei der Stadtkapelle erfahren.

Darüber hinaus informierte der Vorstandsvorsitzende Harald Weidmann aber auch über weitere Ausbildungsangebote. So richtet sich der Kurs „Instrumentenkarussell“ an Kinder ab 7 Jahre, die die Familie der Blasinstrumente näher kennen lernen möchten. Dabei werden über den Zeitraum von 10 Monaten verschiedene Blasinstrumente vorgestellt. Die Kinder können die Instrumente ausgiebig testen und selbst feststellen: Welches Instrument passt zu mir.

Zudem informierte Weidmann über die Musikalische Grundausbildung für Kinder ab 6 Jahre. Hier können Kinder erste musikalische Erfahrungen sammeln und diese an der Blockflöte umsetzen. Die Stadtkapelle bedankt sich bei den zahlreichen, interessierten Besuchern des „Tröt mal rein!“. Nähere Informationen zur Instrumentalausbildung bei der Stadtkapelle: Tel. 07941 / 984460 oder weidmann@stadtkapelle-oehringen.de.
Mehr anzeigen
Familienkonzert der Stadtkapelle Am 28. April hatte die Stadtkapelle Öhringen die Familien ihrer Schüler zum Familien-Konzert in den Jugendpavillon eingeladen. Zur Eröffnung des Konzerts spielte das Schülerorchester. Im Anschluss spielten der Anfängerkurs und der fortgeschrittene Kurs der Blockflötengruppen der musikalischen Grundausbildung. Danach spielte die Blockflötengruppe der Aufbaustufe. Ein Saxophon-Trio mit Begleitung durch das Schlagzeug folgte. Den Abschluss machte das Zwischenstufenorchester 4-Juka.

Für viele Kinder war es der erste Auftritt mit dem jeweiligen Instrument, aber es war keinerlei Nervosität zu spüren. Wie 1. Vorsitzender Harald Weidmann treffend formulierte, bietet das Familien-Konzert insbesondere für die „ganz Kleinen“ die Chance auch mal einen großen Auftritt zu spielen. Auch Musikdirektor Andreas Schwarz betonte, dass die Kinder in der Probearbeit zunächst das auf einander Hören, miteinander musizieren und nach Dirigent spielen erlernen und das Familien-Konzert eine tolle Möglichkeit bietet das Neu-Erlernte unter Beweis zu stellen. Jeder Gruppe war der Spaß am Musizieren anzumerken.
Mehr anzeigen
Maikonzert mit Maifeier Mit dem traditionellen Schlosshofkonzert am 1. Mai eröffnete die Stadtkapelle Öhringen die musikalische Hofgartensaison 2018. Im Anschluss an das "Brauchtum unterm Zunftbaum" spielte im Schlosshof die Jugend- und Stadtkapelle. Mehr anzeigen
Hauptversammlung - Stadtkapelle tagte Am 23. März hatte die Stadtkapelle Öhringen zu ihrer diesjährigen Hauptversammlung geladen.

Vorstand Harald Weidmann begrüßte die Gäste zum ersten Mal im gut gefüllten Restaurant Piazza in Öhringen. Nach den einleitenden Worten Weidmanns zog Jugendleiter Wolfram Läpple ein durchweg positives Résumé zum vergangenen Jahr 2017. Sowohl musikalisch als auch am Waffelstand auf dem Weihnachtsmarkt und dem langjährigen Filmprojekt, welches nun Anfang 2018 in einer pompösen Filmgala seinen Abschluss fand, betonte dieser insbesondere die kreative und produktive Zusammenarbeit in der Jugend der Stadtkapelle.

Auch Musikdirektor Andreas Schwarz behält gemeinsam mit den Musikern Auftritte wie beispielsweise das Martinée Konzert, die Bläsergala unter dem Motto „Kino für die Ohren“ und auch das Kammerkonzert in positiver Erinnerung. Projekte wie die Fahrt zur Marktmusik nach Treffen und die Einweihung des renovierten Probelokals kamen auch im vergangenen Jahr nicht zu kurz. Trotz leicht rückläufiger Tendenzen bei der Schülerzahl ist die Stadtkapelle mit 125 Schülerinnen und Schülern weiterhin gut aufgestellt.

Vorsitzender Weidmann, Musikdirektor Schwarz sowie die anderen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Lediglich Ulrike Reiß stellte sich als Medienreferentin nicht mehr zur Wahl, Nachfolgerin wurde Julia Weidmann.

Mit Freude, Motivation und musikalischem Engagement startete die Stadtkapelle in ein neues und terminreiches Jahr 2018.
Mehr anzeigen
Kinderfasching bei der Stadtkapelle Öhringen Fasching, sich verkleiden, ausgelassen toben – für Kinder das Allergrößte! Die Ausbilder der Musikalischen Grundausbildung und Aufbaustufe luden deshalb wie jedes Jahr zum Kinderfasching der Stadtkapelle Öhringen in die Büttelbronner Straße ein. Unterstützt von einigen jugendlichen Helfern wurden die Proberäume in einen bunt geschmückten Faschingssaal verwandelt.

Fast 50 Kinder waren der Einladung gefolgt und feierten bei bester Laune. Bunte Schmetterlinge, wilde Raubkatzen, Astronauten und Cowboys wirbelten durch die Räume und der Nachmittag verging beim Spielen, Toben, Tanzen und der Schlacht am Büffet wie im Fluge.

Wie schon in den vergangenen Jahren waren die Verkleidungen dank der Kreativität von Kindern und Eltern unglaublich gut. Die tollen Kostüme machten es der Jury bei der Kostümprämierung wirklich schwer. Schließlich wurden aber doch die „besten“ drei ausgewählt. Es gewann Mila Theila als „Eisverkäuferin“ vor der „Schildkröte“ Christoph Sattelmayer und Jan Brückner als „Jim Knopf“. Doch auch alle anderen wurden mit Süßigkeiten belohnt.

Die gute Laune der Kinder beim Feiern und das Lob der Eltern beim Abholen bestärkten das Vorbereitungsteam im Entschluss, auch im kommenden Jahr wieder einen Kinderfasching auszurichten.
Mehr anzeigen
Nachwuchsmusiker in Heilbronn erfolgreich Auch beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Heilbronn, der eine Woche nach Schwäbisch Hall stattfand, nahmen Nachwuchsmusiker der Stadtkapelle Öhringen teil.

Dieses Mal waren es vier Schlagzeuger, die in Schlagzeug-Ensembles der Jugendmusikschule musizieren. Dank fleißigen Übens und der ausgezeichneten Vorbereitung durch ihren Lehrer Winfried Haug konnten hier ebenfalls alle einen 1. Preis erzielen. Dies ist auch ein Erfolg der guten Zusammenarbeit zwischen Stadtkapelle und Jugendmusikschule.

Lenny Böttcher und Louis Hank, beide im Schülerorchester aktiv, traten gemeinsam mit Leon Binder und Christian Heße in der Altergruppe IB an und erhielten für ihre hervorragende Leistung einen 1. Preis mit 24 Punkten. Nils Thieringer (Jugendkapelle) und Matthias Wurster (Vor-Juka) musizierten gemeinsam mit Sven Münch und Noel Frank in der Altersgruppe III. Sie erzielten mit 23 Punkten einen 1. Preis mit Weiterleitung. Ein großartiger Erfolg für die vier jungen Musiker. 
Mehr anzeigen
Kammermusik der Stadtkapelle Öhringen Zum diesjährigen Kammerkonzert am 4.03.2018 um 17 Uhr hatte die Stadtkapelle Öhringen, unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz, herzlich in den Blauen Saal eingeladen. Das Kammerkonzert hat sich mittlerweile zu einer traditionellen Veranstaltung im Jahresablauf der Stadtkapelle entwickelt. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Ensembles für das Konzert zusammen gefunden, um einen musikalisch abwechslungsreichen Abend im Öhringer Schloss zu gestalten.

In diesem Jahr waren Beiträge von Musikerinnen und Musikern aus der Stadtkapelle sowie Jugendkapelle zu hören. Besonders in diesem Jahr waren es junge Instrumentalisten, welche ihre Vorführstücke aus den Wettbewerben von „Jugend musiziert“ zum Besten gaben. Die musikalische Vielfalt des Programms reichte von klassischen Werken bis hin zu modernen Stücken.
Mehr anzeigen
Nachwuchsmusiker erfolgreich bei Jugend musiziert Beim 55. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Schwäbisch Hall nahmen auch einige junge Musiker der Stadtkapelle Öhringen teil und stellten sich dem Urteil der fachkundigen Jury.

Je nach Altersstufe mussten Werke aus verschiedenen Epochen mit einer Gesamtspiel-dauer von 7 bis 20 Minuten vorgetragen werden. Die Öhringer Teilnehmer wurden von den Lehrern Alexandra Zinßer (Klarinette), Angela Ulrich (Oboe) und Stefanie Breidenbach (Klavier) hervorragend vorbereitet. Alle konnten mit ihren virtuosen und klangschönen Vorträgen überzeugen und wurden von der Jury mit einem 1. Preis belohnt.

In der Altersstufe III erhielten die Klarinettistin Annika Weidmann (13) begleitet von Kathrin Schneider (14) am Klavier jeweils 22 Punkte. In der Altersstufe II erhielt Imke Brückner (11) mit der Oboe ebenfalls 22 Punkte. Begleitet wurde sie am Klavier von Paul Bräuer aus Pfedelbach (21 Punkte). In der Alterstufe IB konnte der jüngste Öhringer Teilnehmer Mathis Weidmann (9) die Jury mit seinem Vortrag begeistern und erreichte die Maximalpunktzahl von 25 Punkten. Kathrin Schneider war gleich zweimal am Start und erhielt für die gefühlvolle Begleitung von Mathis 23 Punkte.
Mehr anzeigen
Bläsergala 2017 - Kino für die Ohren Die Bläsergala der Stadtkapelle Öhringen stand im letzten Jahr unter dem Motto „Kino für die Ohren“. Musikalisch untermalt wurden dabei Film- und Kinomusik von der Stadtkapelle Öhringen unter der Leitung von Musikdirektor Andreas Schwarz. Die Reise führte die Zuhörerinnen und Zuhörer durch Stücke, bei denen die Fantasie gefragt war und beim Hören unweigerlich das Kopfkino zu laufen begann.

Gleich zu Anfang ließ die Jugendkapelle den Filmprojektor laufen. Mit „Gonna fly now“ aus dem Film „Rocky“ startete die Bläsergala. Anschließend wurde mit Cataluña (ganz unpolitisch) ein nächtliches Konzert im wunderschönen Katalonien und mit „Montañas del Fuego“ die Feuerberge Lanzarotes beschrieben.

Wie in jedem Jahr standen alle Musikerinnen und Musiker aus Schülerorchester, 4Juka, Jugendkapelle und Stadtkapelle gemeinsam als Gesamtorchester auf der Bühne und sorgten mit Musik aus „Piraten der Karibik“ für atemlose Spannung.

Den zweiten Teil startete die Stadtkapelle mit „Rise of the Firebird“, um dann mit der fiktiven Filmmusik „Adventure“ einen Abenteuerfilm zu Gehör zu bringen, in dem der Held unberechenbare Gefahren überstehen muss. „Pinocchio“ erzählt die Geschichte einer hölzernen Marionette, die zu einem echten Jungen wird. Filmmusik aus Walt Disney´s „Die Unglaublichen“ und aus „Guardians oft the Galaxy“ rundeten das Programm ab.
Mehr anzeigen